Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...
Oder: Weshalb, wie und wofür könnten wir Schweizer uns zähmen wollen?
Füchslin, Puran

Paperback
252 Seiten
ISBN 978-3-907643-15-0
Verlag: Petama Project
CHF 28,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...

Zum Frühlingsanfang des Jahres 2011 wandert der Autor auf den ‚lokalen Mount Kailash‘, den Berg seiner Jugend. Er ist 61 Jahre alt und wundert sich darüber, wie sein Leben verlaufen ist, wie es sich entwickelt hat; umso mehr, als er gleichzeitig eine Einladung erhält für eine Zusammenkunft seiner Jahrgänger aus der Sekundarschule im Dorf seiner Kindheit, in Richterswil.

Dieses Erlebnis schubst ihn dazu, am Buch hier zu schreiben, im Verlaufe des Schreibens kristallisiert sich heraus, dass es eine Trilogie werden wird, Standortbestimmung heute, in dieser seltsamen Zeit der Zerreissproben für Denkweisen in allen Kulturen, Konzepte gegen Cellulitis von Gefühlen und Gedanken.

‚Die lang vergessene Sache, das Zähmen‘, beiläufiger Kommentar des Fuchses auf die Frage des Kleinen Prinzen erweist sich beim näheren Hinsehen als Schlüssel, die neue Sichtweisen, Horizonte öffnen könnte in unserer polarisierenden Welt der tiefen Kulturkonflikte. „Die äussere Welt ist erobert, folks!“

Wenn uns die Tiefe unseres eigenen Wesens fremd bleibt, so zeigt sich dies in der Qualität jeder unserer Entscheidungen und spiegelt sich in der Welt wieder.

Puran Füchslin

Puran Füchslin, geboren am 5. Mai 1950, lebt in Zürich, übersetzt, schreibt, verlegt, komponiert, arrangiert, gibt Musikunterricht, hat Bücher herausgegeben, Theaterstücke für Kinder konzipiert, vertont und aufgeführt, unterstützt Menschen, die ihre künstlerischen Impulse vertiefen und umsetzen möchten.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung