Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
1.111 Ausreden, Ausflüchte, Notlügen und Schwindeleien
Fürs Zuspät- oder Nicht-Kommen, für Unerledigtes und Missgeschicke, fürs Schnellfahren und Falschparken, für schlechte Noten, mieses Karma und andere menschliche Schwächen ...
Findig, Fine

Paperback
132 Seiten
ISBN 978-3-7322-3040-2
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

1.111 Ausreden, Ausflüchte, Notlügen und Schwindeleien

Wer kennt das nicht: Sie verspäten sich oder haben einen Termin vergessen, einen Geburtstag oder sogar den Hochzeitstag versäumt oder Sie haben es noch nicht geschafft, eine wichtige Aufgabe zu erledigen.
In der Schule gab es eine schlechte Note, Sie sind unkonzentriert, Sie können oder wollen jetzt kein Referat halten, Sie oder Ihr Kollege sind nicht erreichbar, Ihnen geht etwas kaputt, nach Kochen oder Hausputz steht Ihnen nicht der Sinn – immer wieder steckt man in unangenehmen Situationen, in denen der rettende Einfall fehlt.
Guter Rat ist jetzt nicht mehr teuer, denn unter den 1.111 (und mehr) Ausreden, Ausflüchten, Notlügen und Schwindeleien findet sich ganz sicher eine, die Ihnen jetzt schnell eine gute Erklärung liefert.

Fine Findig

Fine Findig - so lässt der Name schon vermuten - ist kein echter Autorenname, sondern ein richtiges Pseudonym. Hinter Fine Findig steckt eine Frau, die beruflicherseits viel mit dem Schreiben zu tun hat. Und die privat schon die tollsten Geschichten hat anhören müssen. Manchmal mit einem lachenden und oft auch mit einem weinenden Auge. Mit ein wenig zeitlichem Abstand lässt sich vieles dann mit einem zwinkernden Auge umarbeiten und fantasievoll ergänzen.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung