Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
2070 Protokolle des ZEHNTEN 2075
Eine fiktive dokumentarische Rückschau auf unsere nahe Zukunft?
Möller, Horst

Paperback
176 Seiten
ISBN 978-3-8330-0206-9
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

2070 Protokolle des ZEHNTEN 2075

Zehn männliche Klone sind das Ergebnis einer Kooperation zwischen einem Technologiekonzern und einem Pharmagiganten.
Nach Abschluss ihrer Ausbildung trennen sich die Wege der Klone.
Im Alter von 20 Jahren treffen sie sich zu ihrer UNESCO-Konferenz.
Die Klone EINS bis ZEHN ergänzen, durch eigene Analysen und Erlebnisberichte die unterschiedlichen UN-Beiträge.
Technische Innovationen, Weltgeschehen bis hin zur Raumfahrt werden von eingespielten Rätseln abgelöst. Themenfremde Vergangenheit blitzt auf und völlig andere Assoziationen öffnen für das nächste Kapitel.
Viele Zukunftsvisionen des Autors sind nur allzu glaubhaft. Klone, Umweltkatastrophen, Elend, neue technische- und gesellschaftliche Entwürfe sind heute schon zu erwartende Anforderungen des 21. Jahrhunderts an den Menschen.
Das Geschehen aus der Distanz betrachtet, konfrontiert die kühle, objektiv wirkende Erzählweise durch ihren dokumentarischen Charakter nur um so mehr.
Manchmal hat der Leser den Eindruck, dass die Realität die Buchstaben des Autors einholt. Auch als Hörspiel 5:10:00 5 CDs oder 1 MP3 erhältlich. Probe hören und weitere Information unter www.hm-moreart.de.

Horst Möller

Horst Möller, geb. 07.08.58 Kreativität schon früh entwickelt, malte ich Bilder und entwickelte HiFi-Basshörner um zum Schreiben zu finden. Die Umsetzung als Hörspiel war noch einmal eine Herausforderung Kreativ-Überblick unter
www.hm-moreart.de.


http://www.hm-moreart.de

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung