Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
2985 - Macht der Frauen
Fischer, Achim

Paperback
388 Seiten
ISBN 978-3-8334-4378-7
CHF 29,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

2985 - Macht der Frauen

Im Jahre 2985 landet ein irdisches Raumschiff auf einem fernen Planeten, den die Bewohner Xtaur nennen. Ooks, der Kommandant des Schiffes, ist nach einer auf dem Raumschiff ausgebrochenen Epidemie der einzig Überlebende. Er erfährt auf diesem Planeten eine Welt, die seiner ihm bekannten Welt entgegengesetzt ist. Die Bewohner sind Nachkommen irdischer Siedler, die vor 500 Jahren den Planeten besiedelt hatten. Die Frauen waren der Gewaltherrschaft der Männer überdrüssig geworden und haben die Herrschaft übernommen, ihr Ziel ist eine schönere, bessere Welt ohne Gewalt und Brutalität. Sie entschlüsselten Lysistrata neu und fanden heraus, dass in Wirklichkeit nicht die Frau vom Mann abhängig ist, ihre wirtschaftliche Abhängigkeit nur systembedingt und damit widerruflich ist, die den Tatbestand verdeckt, dass es eine natürliche und deshalb unwiderrufliche Abhängigkeit des Mannes von der Frau gibt. Diese Erkenntnis war der Beginn der Machtübernahme durch die Frauen, die von ihnen als "Revolution" bezeichnet wird.

Achim Fischer

Geburtsort:Schwerin /Meckl.
Wohnort: Bremen

Nach dem Schulbesuch in Schwerin /Meckl.

und Goslar a. H.

Studium der Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften in Hamburg.

Referendariat für das höhere Lehramt in Hamburg.

Danach Lehrer an der Handels- und Höheren Handelsschule in Bremen,

jetzt freier Autor


http://www.fischer2985.bodautor.de

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung