Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Alles muss raus
PoP, Dr.; Grabowski, Heinz

Paperback
112 Seiten
ISBN 978-3-8391-8810-1
CHF 13,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Alles muss raus

Diese Anthologie beruht auf Tatsachen. Und so fing es an. Es war wohl eher Zufall, dass Heinz Grabowski 1981 die Enklaven moderner Humanität in Gestalt von Bushaltestelle und Parkbank ausmachte. Irgendwo zwischen Westring und Schrevenpark.

Grabowskis Erkenntnis aber, dass sich in drei Akkorden und einer bittersüssen Melodie die Sonne widerspiegelt, verpackten Con Carne und Heinz in Musik im genialen Design der Achtziger. Natürlich war es Heinz, der auf Talentsuche in Ost-Westfalen den Held von Bielefeld entdeckte. Seitdem rezitierte Dr. PoP aus der Materialsammlung eines sympathischen Idioten zu den unverkennbaren Tönen aus dem Norden.

Heinz Grabowski

Heinz Grabowski, Jahrgang 1960, probierte sich u.a. als Postbote, Allianz-Registratur-Hilfskraft, Mordhorst-Kurierfahrer, Wagenwäscher, DJ und schlussendlich als Brotfahrer u.a. für die Gorch-Fock. Dann war er u.a. Bildredakteur und Geschäftsfüher einer Medienagentur.

Er lebte in Hamburg, Trittau, Erndtebrück, Schleswig, Kiel, Holzwickede, Dortmund und Essen. Derweilen in Köln.

Sein Auskommen findet er als Publizist und Kommunikationsberater, geniesst aber viel mehr die Zeit mit seiner Familie auf einem Gutshof im Westen von Köln. Ab und an schlägt er die Gitarre und singt. Desöfteren tut er dies auch als Henri Wellington mit der Band DIE WELLINGTONS.

Dr. PoP

Dr. PoP, Jahrgang 1960, verdingte sich in seinem bisherigen Leben u.a. als Kugellagerlagerist, Hundeschampooabfüller, Marlboro-Man, Tortenheber, Kreuzfahrer und Redenschreiber des Bundespräsidenten.

Er lebte in Twistringen, Bielefeld, Uetersen, Kiel, Enniskillen, New York, Bonn und Essen. Hält sich derzeit meistens in Berlin auf.

Heute arbeitet er als Familienvater, Bildungsreformer und all-in-one mastermind von Viva LEBEN.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung