Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
An der Ruhr
Masanke, Judith

Paperback
122 Seiten
ISBN 978-3-7460-2512-4
CHF 9,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

An der Ruhr

"An der Ruhr" ist ein Porträt.
Man mag es sich in Öl vorstellen oder in einer Mischtechnik, jedenfalls farbig. Im Vordergrund befände sich die Ruhr, Höhe Mülheim, mit daran die Leibnizstrasse, der Priestershof, die kleine Kapelle im Rumbachtal, das ehemalige Kasernengelände mit dem Hallenbad, der Hauptfriedhof, die Zeppelinstrasse mit dem Flughafen, die Schulen an der Filchnerstrasse, der Nordstrasse und, hinter der Schlossbrücke, die in Broich, des weiteren auch noch Teile von Duisburg, wie der Zoo, Teile von Essen, wie das Grugabad, und Teile von Witten, wie vielleicht eine gewisse Gastwirtschaft.
Im Hintergrund, im Westen, könnte man die Nordsee erkennen, eine kleine Insel oder Halbinsel, in der Ferne schemenhaft das Boot aus Surabaya, die Hauptstadt Amsterdam, weit im Norden, hinter Hamburg, die Ostsee, eine weitere kleine Insel, in Richtung Süden die Alpen, einen Bergsee, und ganz im Osten, hinter zwei Mauern mit Todesstreifen, Berlin.
Das sind die Schauplätze.
Dazu kommen Menschen, aber auch Vögel, Pferde, Kühe, Hunde, selbst Delphine und ein Löwe, unter ersteren wiederum finden sich neben den Einheimischen auch Migranten und solche mit Migrationshintergrund.
Dabei sind die genannten Personen und die Handlung keineswegs frei erfunden, sondern sollen einer vergangenen Wirklichkeit so nahe kommen wie irgend möglich.

Judith Masanke

Judith Masanke (Mülheim a.d. Ruhr, 1958) ist Deutsch-Niederländerin.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung