Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
asyl asyl
Giacomuzzi, Peter

Paperback
112 Seiten
ISBN 978-3-9504186-6-8
Verlag: Edition Baes
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

asyl asyl

nie hätt ich mir gedacht. nie sollt es wieder kommen.
nie wird die welt so schlecht dann wieder werden.
so aufgewachsen und ganz lange auch dran geglaubt:
wir sind doch besser und ganz sicher keine schlächter.
europa sollte etwas sein, das uns den blick ans meer erlaubt.
und jetzt: es ist ein jammertal geworden, ein plärren
über den verlust der sichren banken. und auf den bänken sitzen jetzt..
die zaunfabriken schiessen in die höhe und leere hallen hallen teuer durch das tal.
die politik verschraubt sich selbst.
seit ein paar jahren sitzen jene, die wir pauschal ver achten und ver dächtigen, nun täglich mit und vor mir und müssen ein paar deutsche brocken lernen wollen.
ein schäm in mir. das schreib ist ein ventil. ent schuldigung kanns keine sein. vielleicht ein klein verzeihn.

Peter Giacomuzzi

peter giacomuzzi, 1955, aufgewachsen in südtirol, dann in nordtirol, dann wieder in südtirol. ein echt zerrütteter. und dann kamen die bumserjahre. eine verheehrende kindheit und jugend, daher ab nach japan und mit 50 dann wieder in die weltstadt. der rest ist normal. arbeitet und gerne mit denen, die auf der anderen seite stehen. derzeit daf-daz-trainer bei bfi. also auch sportlich gut. www.petergiacomuzzi.com

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung