Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Auf der Suche nach dem verlorenen Wort
Haspel, Kurt

Paperback
100 Seiten
ISBN 978-3-7481-1756-8
CHF 9,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Auf der Suche nach dem verlorenen Wort

Eine packende Erzählung über die "Neue Freie Diktatur", in der Verrat und Deportation zur Tagesordnung gehören.
Das neue Buch vom Autor des "Perlen-Pflückers".

Ein rätselhaftes Wort und eine verbotene Liebe ... wie viel zählt die Würde eines Menschen in einer Welt, in der es keine Würde mehr gibt?" Franz K. muss die Bedeutung eines geheimnisvollen Wortes finden. Um diesem Ziel näher zu kommen, schliesst er sich der Bewegung von Andrei und der verführerischen Tatjana an. Doch noch ahnt Franz nicht, was ihnen alles bevorsteht ...

Kurt Haspel

Kurt HASPEL wurde 1970 in Österreich geboren.

2016 wird sein erster Roman "Der Perlen-Pflücker" während der Filmfestspiele von Cannes präsentiert. Sehr schnell fand dieses Buch ein begeistertes Publikum im In- und Ausland und steht noch immer ganz vorne in der Gunst der Leser.

Jetzt liegt sein neues Buch, die Erzählung "Auf der Suche nach dem verlorenen Wort" vor.

Kurt Haspel schreibt kurzweilig und poetisch. Wobei eine Priese Romantik und die Erotik der wahren Liebe nie fehlen darf.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung