Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Basel, das Haupt der Schweiz und das Tor zu Europa
Warum Basel der Schweiz eine andere bedeutung geben könnte
Breig, Pirmin A.

Paperback
60 Seiten
ISBN 978-3-7448-7031-3
CHF 11,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Basel, das Haupt der Schweiz und das Tor zu Europa

Es gibt drei Kriterien, die das Wesentliche Basels beschreiben und eine Bedeutung für die Schweiz haben könnten: 1. Es liegt im Norden der Schweiz. 2. Es liegt am Rhein, der von Osten kommend hier seine Richtung ändert und dann weiter nach Norden fliesst. 3. Es liegt im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich. Dadurch wird es zum Haupt der Schweiz, aber auch zum Tor zu Europa.

Doch welche Bedeutung hat es als Haupt der Schweiz? Und welche als Tor zu Europa? Wie steht es im Verhältnis zur Hauptstadt der Schweiz, also zu Bern? Und wie zu Zürich, das oftmals selbst gerne sowohl Haupt als auch Hauptstadt der Schweiz wäre, aber eine gänzlich andere Ausrichtung als Basel zeigt?

Auf philosophisch-analytische, aber auch auf sehr persönliche Weise und unter Einbezug einer symbolischen Betrachtung versucht Pirmin A. Breig, Basel zu erklären. Und dessen Stellung innerhalb der Schweiz. Aber auch die Stellung der Schweiz in Bezug auf Basel - und auf Europa. Und ihre Wahl, föderalistisch und demokratisch zu bleiben und sich vielleicht für Europa zu öffnen - oder zentralistisch zu werden und sich gänzlich von Europa und auch der Welt abzuschotten.

Pirmin A. Breig

Pirmin A. Breig wurde 1968 in Basel geboren. Er studierte zuerst Medizin, dann Kunstgeschichte, Geschichte und Philosophie. Anschliessend Malerei. Er führte in Basel eine Kunstgalerie, in der er verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern aus Europa die Möglichkeit bot, auszustellen. Eine Ausstellung für eine russische Künstlerin fand in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Russischen Föderation zum 300-jährigen Bestehen der Stadt St. Petersburg statt. Er bezeichnet sich als Denker, der sich keiner Ideologie, aber auch keiner politischen Partei verpflichtet fühlt.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung