Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Bei Zitat Mord
30 kriminelle Storys
Dostojewskis, Erben

Paperback
168 Seiten
ISBN 978-3-944080-08-6
Verlag: Brücken Verlag - Ein Unternehmen der MVS Medien- und Verlagsservice GmbH
CHF 13,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Bei Zitat Mord

In nur 26 Tagen diktierte der russische Dichter Fjodor Dostojewski seiner Stenografin und späteren Ehefrau Anna einen Roman, der Weltruhm erlangen sollte: „Der Spieler“, die Geschichte von Hoffnung, Leidenschaft und alles verzehrender Sucht am Spieltisch.

Ein Roman, der in Wiesbaden entstand. Anlass für die Mitglieder der Autorengruppe „Dostojewskis Erben“, ein ganz besonderes Spiel zu wagen: Aus einem zufällig ermittelten Zitat aus „Der Spieler“ sollten sie einen Kurzkrimi entwickeln – so schnell, packend und überraschend wie die Wendungen in Dostojewskis Meisterwerk.

Erleben Sie, welche kriminellen Fantasien geweckt werden, wenn der erste Satz von einem grossen Dichters stammt.

Erben Dostojewskis

Die Autoren und Autorinnen gehören der Wiesbadener Autorengruppe „Dostojewskis Erben“ an, die sich regelmässig im Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine trifft. Informationen über gemeinsame Projekte, Lesungen und Veranstaltungen unter www.dostojewskis-erben.de so-wie auf der Facebookpräsenz
www.facebook.com/dostojewskiserben.

Susanne Kronenberg (Hrsg.)

Belinda Vogt (Hrsg.)

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung