Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Bernhard Riemann / Hermann Minkowski, Riemannsche Räume und Minkowski-Welt
Mit B. Riemanns Habilitationsvortrag, Göttingen 1854, und D. Hilberts Gedächtnisrede auf H. Minkowski, Göttingen 1909. Mit Originalarbeiten von B. Riemann, H. Minkowski, R. Dedekind, D. Hilbert und dem von O. Neumann verfassten Essay „Riemann, Minkowski und der Begriff ‚Raum‘“
Neumann, Olaf (Hrsg.)

Paperback
184 Seiten
ISBN 978-3-937219-14-1
Verlag: Edition am Gutenbergplatz Leipzig
CHF 36,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Bernhard Riemann / Hermann Minkowski, Riemannsche Räume und Minkowski-Welt

„Die mathematischen Erkenntnisse, welche die Aufstellung der allgemeinen Relativitätstheorie ermöglicht haben, verdanken wir den geometrischen Untersuchungen von GAUSS und RIEMANN. Ersterer hat in seiner Flächen-theorie die metrischen Eigenschaften einer in einem dreidimensionalen Euklidischen Raum eingebetteten Fläche untersucht ... RIEMANN hat dann diese zweidimensionale Flächentheorie auf Räume von beliebig vielen Dimensionen übertragen ... die Naturgesetze (nehmen) erst dann ihre logisch befriedigendste Form an, wenn man sie als Gesetze im vierdimensionalen Raum-Zeit-Kontinuum ausdrückt. Hierauf beruht der grosse methodische Fortschritt, den die Relativitätstheorie MINKOWSKI verdankt.“

ALBERT EINSTEIN

Olaf Neumann (Hrsg.)

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung