Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Danke Welt, dass du so schön bist!
Abenteuer und Begegnungen in Argentinien, Chile und Bolivien
Schulz, Hendrik

Paperback
144 Seiten
ISBN 978-3-7322-4906-0
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Danke Welt, dass du so schön bist!

Einfach mal raus und die Welt sehen! Sie ist gross, bunt und wunderschön. Wer den Mut aufbringt, Job und Heimat hinter sich zu lassen, wird dafür mit grossartigen Erlebnissen und Begegnungen belohnt. Von diesen handelt dieses Buch.
Kommt mit mir auf meine Reise nach Argentinien, Chile und Bolivien. Reist nach Patagonien, in die Anden, zu den unglaublichen Wasserfällen von Iguazu und dem surrealen Hochland von Bolivien. Mit einem Rucksack auf dem Rücken liegt dir die Welt zu Füssen. Gastfreundschaft, tausend Bekanntschaften und immer neue Naturwunder warten darauf, entdeckt zu werden.
Mit 37 Farb- und 16 Schwarz/Weiss-Fotos.

PS: Bei dem Buch handelt es sich um ein ideelles Projekt ohne kommerzielles Interesse auf Seiten des Autors. Der Verkaufserlös liegt nur knapp über den Druckkosten.

Hendrik Schulz

Hendrik Schulz, Jahrgang 1977, ist im Ruhrgebiet aufgewachsen.
Als Kind reiste er häufig mit seinen Eltern innerhalb Europas, meistens nach Frankreich.
In der 11. Klasse flog er mit Freunden nach New Mexiko und Arizona in den USA. Eine Reise, die ihn nachhaltig beeindrucken sollte. Dem Wunsch direkt nach dem Abitur die Welt zu umreisen ging er nach Druck von seinen Eltern nicht nach. Erst nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Bochum erkundete er für acht Monate Mittelamerika, wo er auch die spanische Sprache erlernte. In einer zweiten mehrmonatigen Reise, zwischen zwei Jobs im Jahre 2004/2005, bereiste er Australien, Neu Seeland, Malaysia, Thailand und Kambodscha, später kam Laos noch dazu. 2012/2013 ging er wieder auf grosse Reise, diesmal nach Südamerika und schrieb sein erstes Buch über seine Erlebnisse. Insgesamt kennt Hendrik Schulz inzwischen mehr als 30 Länder, von denen er nicht wenige mit dem Rucksack bereist hat. Zur Zeit lebt er wieder in Bochum. Mit seinem Buch möchte er andere Menschen motivieren, ebenfalls einmal eine Auszeit zu nehmen und die Welt zu bereisen, denn es sei die schönste Art andere Kulturen kennen zu lernen und Vorurteile abzubauen.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung