Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Das Bad Nauheim Desaster
Die unendliche Geschichte seines Thermalbades
Simon, Walter

Paperback
252 Seiten
ISBN 978-3-7528-3269-3
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Das Bad Nauheim Desaster

Der Autor beschreibt den seit mehr als zwölf Jahren dauernden Prozess der Entscheidungsfindung für ein neues Thermalbad in Bad Nauheim. Die Wahl des Untertitels "Die unendliche Geschichte seines Thermalbades drückt" seine Prognose über den weiteren Verlauf aus. Das Buch versteht sich als ortsgeschichtlicher und kommunalsoziologischer Beitrag.
Im ersten Hauptteil werden die Jahre 2005 bis 2018 chronologisch dargestellt. Obwohl er von einem systemischen Versagen aller beteiligten Akteure spricht, meint er die Hauptursache für das "Bad Nauheim Desaster" im Hickhack und Zickzack der fachlich überforderten Ortsparlamentarier zu erkennen.
Im zweiten Hauptteil plädiert der Verfasser für ein basisdemokratisches Planungsverfahren und einen auf Bürgerentscheid basierenden Entscheidungsakt. Hierbei orientiert er sich am Modell der "Deliberativen Demokratie" nach Jürgen Habermas und an der Idee des Losverfahrens des belgischen Sozialwissenschaftlers David Van Reybrouck.

Walter Simon

Prof. Dr. Walter Simon ist gebürtiger Hamburger und gelernter Drogist. Nach der Lehre fuhr er zunächst zur See. Anschliessend studierte er als Stipendiat der Hans Böckler-Stiftung an der Universität für Wirtschaft und Politik in Hamburg, später an der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie an der Sophia-Universität in Tokio Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Abschlüssen Dipl.-Volkswirt und Dipl.-Soziologe. 1978 promovierte er zum Dr. rer. pol. Im gleichen Jahr trat er als Trainee in der AEG-Telefunken AG als Managemententwickler in das Berufsleben ein.

1982 gründete er das Innovationsteam für Produktion und Wirtschaft GmbH mit Sitz in Bad Nauheim, aus dem später das Corporate University Center hervorging. Er zählt zu den bekannteren deutschen Wirtschaftstrainern, -autoren und -beratern Aus seiner "Feder" stammen 22 Bücher und etwa 200 Artikel. 2006 gewann er den Internationalen Trainingspreis in Silber (Wirtschaft). Etwa 15000 Menschen nahmen an seinen Seminaren und Vorträgen teil.

Von 1995 bis 2002 hatte er den Lehrstuhl für Unternehmensführung an der Wiesbaden Business School (University) inne.

Er lebt und wirkt seit 1985 in Bad Nauheim.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung