Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Das Buch des bewusst seins
Fuchs, Brigitte

Paperback
296 Seiten
ISBN 978-3-7431-0157-9
CHF 28,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Das Buch des bewusst seins

Noch nie war es so schwierig, bewusst zu sein. Das liegt daran, dass wir vor einem bisher noch nicht dagewesenen Phänomen stehen. Wir haben einen aussergewöhnlich ausgebildeten Verstand entwickelt, der uns und unser Denken beherrscht. Unser Verstand fordert zwar eine Weiterentwicklung, steht dieser jedoch gleichzeitig im Weg.
Obwohl wir heutzutage einen fast unbegrenzten Zugriff auf Informationen haben, können wir dieses Wissen für unsere eigene Entwicklung kaum nutzen. Uns fehlt ein Verständnis unserer psychischen Prozesse. Wir erleben uns zwar als ein gleichbleibendes "Ich", sind aber nicht immer gleich. Der jeweils aktuelle psychische Zustand beeinflusst uns massgeblich. Er verändert unsere Sichtweise. Je nach psychischem Zustand nehmen wir uns selbst und die Welt anders wahr.
Die Psyche kreiert eigene Erfahrungswelten. Sind wir uns dessen nicht bewusst, verlieren wir uns in ihnen. Obwohl alles so persönlich erscheint, erfahren andere in diesen psychischen Zuständen genau dasselbe wie wir. Wir reagieren also alle gleich darauf. Dadurch ist es möglich, verschiedene psychische Erfahrungswelten zu beschreiben, die in diesem Buch Bewusstseinsebenen genannt werden.
Das vorliegende Werk beschreibt unser psychisches Erleben in den unterschiedlichen Bewusstseinsebenen. Die Bewusstseinsebenen werden aus einer beobachtenden Wahrnehmung heraus beschrieben und sind als Orientierungshilfe zu verstehen. Erkennen wir nicht, in welcher psychischen Erfahrungswelt wir uns gerade befinden, können wir uns leicht in deren Dynamiken verlieren. Sind uns die Herausforderungen der jeweiligen Bewusstseinsebene nicht bekannt, wird es schwierig, sie zu meistern.

Brigitte Fuchs

Die Autorin wuchs gemeinsam mit ihren sechs Geschwistern in einem kleinen tiroler Bergbauernhof auf. Nach der Pflichtschule absolvierte sie eine Fachschule für Land- und Hauswirtschaft und schloss danach eine Ausbildung zur Hotelfachfrau ab. Nachdem sie einige Jahre in der Gastronomie tätig war, orientierte sie sich neu.
Sie nahm sich eine Auszeit und machte eine Weltreise. In dieser Zeit wurde das Bedürfnis, sich selbst und andere zu verstehen, zunehmend grösser. Daher studierte sie nach ihrer Rückkehr Psychologie. Während des Studiums tauchten viele Fragen auf, auf die sie keine wirklich befriedigenden Antworten fand. Aus diesem Grund absolvierte sie eine zusätzliche Ausbildung zur Psychotherapeutin. Vor einigen Jahren eröffnete sie eine eigene psychotherapeutische Praxis.
Damit war ihre Suche aber noch nicht beendet. Nur die Psyche zu betrachten lieferte keine befriedigende Antwort. So begann sie, sich mit dem Bewusstsein zu beschäftigen. Ihre praktischen Erfahrungen ergaben, dass weder eine alleinige Fokussierung auf das Bewusstsein noch auf die Psyche hilfreich war. Erst die gleichzeitige Betrachtung von Psyche und Bewusstsein schuf eine erweiterte Sichtweise und brachte neue Erkenntnisse. Weil viele dieser Erfahrungen und Erkenntnisse bisher noch nicht beschrieben wurden, beschloss sie, diese in einem Buch zusammenzufassen.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung