Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Das Emsländische Gedicht aus vergangener Zeit
Eine Anthologie
Rüschen, Johannes (Hrsg.)

Paperback
216 Seiten
ISBN 978-3-8334-5815-6
CHF 23,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (3)

Das Emsländische Gedicht aus vergangener Zeit

Die erste und einzige Anthologie zur emsländischen Lyrik in Buchform. Genau 100 Gedichte aus den letzten 500 Jahren stelllt Johannes Rüschen vor, beginnend mit dem Loblied des emsländischen Humanisten Schiphower. Das Werk wird ergänzt durch biographische Notizen zu den Dichtern, einem Vorwort, sowie Literaturangaben.

Johannes Rüschen (Hrsg.)

    • Jahrbuch des Emsländischen Heimatbundes

      Emsländische Gedichte

      Anzuerkennen sind insbesondere die sachkundigen Anmerkungen zu den einzelnen Gedichten, die nicht nur auf die Fundorte der Texte verweisen, sondern auch Informationen zur Überlieferungsgeschichte liefern.
      01.01.2007

    • Sonntags Report

      Emsländische Poesie von damals

      Johannes Rüschen, gebürtiger Emsländer, hat 100 Gedichte in einer Anthologie gesammelt und veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten wie Johannes Schiphower, Levin Schücking, Annette von Droste Hülshoff, August Löning und viele andere werden in seinem Buch mit ihren lyrischen Begabungen vorgestellt.
      01.03.2006

    • Ems-Zeitung Papenburg

      Gedichte aus fünf Jahrhunderten

      Exakt 100 Gedichte aus den vergangenen 500 Jahren, hat Rüschen ausgewählt und kommentiert. Bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten werden von ihm vorgestellt. Rüschen wolle mit der Anthologie emsländische Lyrik vor dem Vergessen bewahren.
      01.02.2006

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung