Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Das ferne Lächeln
David, Uschi Constanze

Paperback
420 Seiten
ISBN 978-3-7460-9855-5
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Das ferne Lächeln

Das ferne Lächeln erzählt von einem Land, in dem Wunder und Abgründe nah beieinander liegen, und von zwei Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Mona, die als Hellseherin in Berlin arbeitet und gerne mit dem Leben experimentiert, überredet ihre jüngere Freundin Serap, die sicherheitsorientiert und zurückhaltend ist, zu einer Thailandreise. Sie setzt darauf, dass der in Chiang Mai ansässige Heiler Samir Kumar sowohl ihr als auch Serap hilft, sich aus belastenden Situationen zu befreien. Doch Serap sieht sich immer stärker beunruhigenden Erfahrungen ausgesetzt, wohingegen Mona ein Verhältnis mit dem Weltenbummler Patrick Best beginnt. Ohne Mona zu benachrichtigen, verschwindet Serap schliesslich gemeinsam mit Best nach Bangkok, wo sich die Ereignisse überschlagen.

Die Welt steckt voller Geheimnisse, doch das scheinbar Fremde ist immer ein Teil von uns selbst.

Uschi Constanze David

Vor rund zehn Jahren begann die 1958 geborene Journalistin Uschi Constanze David mit dem Schreiben von Romanen. Seither sind vier Bücher entstanden, die an zeitgenössische Ereignisse und bestehende Bewusstseinsströmungen anknüpfen und sie romanhaft verarbeiten. "Herzsprünge Flucht nach Georgia" wurde durch krisenhafte Ereignisse inspiriert. "Das ferne Lächeln" taucht in die Psyche zweier hochsensibler Frauen ein, Schauplatz ist das Königreich Thailand. "Der Zigarrenmann", führt ein Stück am Jakobsweg entlang und beschwört den Zauber einer grossen Liebe vor dem Hintergrund einer Welt, die von Genuss, Gier und Konsum beherrscht ist.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung