Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Depressionen
... und Wege nach oben ...
Berg, Marten van den

Paperback
136 Seiten
ISBN 978-3-7322-8103-9
CHF 25,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Depressionen

Die Therapie von Depressionen wird allgemein als schwierig, langwierig und oftmals wenig effektiv betrachtet.
Dieser Ratgeber erklärt das Wesen dieser Erkrankung. Es werden Wege aufgezeigt, wie jeder selbst in kurzer Zeit sein Befinden verbessern kann.
Eine Fülle von Methoden und Techniken, eingebettet in einer strategischen Betrachtungsweise, erlaubt einen individuellen Umgang mit der eigenen Depression.
Zahlreiche Fallbeschreibungen und eine statistische Auswertung der Therapieergebnisse bei 50 Patienten belegen eindrucksvoll das Potential dieser Herangehensweise.

Marten van den Berg

Marten van den Berg, Jahrgang 1955, wurde geboren in Enschede, Niederlande. Nach dem Studium der Psychologie in Amsterdam, war er zunächst als Organisationspsychologe tätig, zunächst in der Niederlande, ab 1990 in Deutschland. Seit 1992 arbeitet er im psychotherapeutischen Bereich, vor allem mit Menschen, die (auch) körperlich krank sind. 1997 gewann der den Lily Quality of Lif Award für die Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Messung der Lebensqualität bei der parkinsonschen Krankheit.
Sein Interesse für seelisch-körperliche Zusammenhänge führte zur Entwicklung einer Methodik zur psychischen Einflussnahme auf den Körper, die integrative Selbst-Therapie (IST).
Neben seiner Arbeit in eigener Praxis ist er seit 2007 in einer Rehaklinik für Krankheiten der Verdauungsorgane und Ernährungsmedizin beschäftigt. Die Erfahrungen mit der in diesem Buch beschriebenen Herangehensweise bei der (Selbst-)Behandlung von Depressionen stammen vor allem aus der Arbeit in dieser Klinik.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung