Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der dunkle Planet
Schutz, Thomas

Paperback
216 Seiten
ISBN 978-3-7357-5849-1
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der dunkle Planet

Der dunkle Planet

I  Das Vermächtnis der Wächter
II  Sirenen über Berlin
III  Die Steine des ersten Zeitalters

Nur noch 36 Stunden. Dann werde ich einer von ihnen sein! Eigentlich wären wir sieben. Aber keiner weiss, ob es die anderen drei oder ihre Nachfahren aus dem ersten Zeitalter noch gibt oder wo oder was mit ihnen geschehen ist. Bislang war Berlin meine kleine Welt und meine Zeitrechnung erstreckte sich von den einen Sommerferien zu den nächsten. Doch wir fanden das ‚Vermächtnis der Wächter‘ mitsamt diesen unglaublichen Technologien und dadurch, nachdem wir in Berlin einen gewaltigen ‚Arkstorm‘ überlebt hatten, die Steine aus dem ersten Zeitalter. Als wir diese an ihren Bestimmungsort in eine längst vergessene Stadt in den Anden brachten, dachten wir, wir wären am Ziel unserer Reise, doch da fing unser Abenteuer erst an...


Das Bahnbrechende an der neuen Fantasy/SciFi-Romanreihe ist neben der Tatsache, dass ab Band II von der Erde aus ferne Welten und Zeiten entdeckt werden, dass Co-Autoren bis zu je 1/3 der Bände mit gestalten. Alte Nebenhandlungen können fortgeführt, neue mit den alten Charakteren ersonnen werden als auch völlig neue Persönlichkeiten, Objekte, Motive und Themen eingebaut werden. Aber kein KuddelMuddel, sondern eher abgestimmt und koordiniert, wie Wissenschaftler, Forscher und Entdecker schreiben. In Labor- oder Arbeitsgruppen. Im weiteren wird dieser gestalterische Prozess über eine eigene Internetseite, den bereits eingeführten Tumblr, http://derdunkleplanet.tumblr.com, und Twitter, @DerDunklePlanet, @DerDunkleDrache, transparenter, noch kollaborativer und erfrischend vitaler. Erste Mitstreiter finden sich: „Ich habe übrigens fest vor auch einen Teil zum zweiten Band bei zu tragen, falls dies möglich ist. Finde das eine spitzen Idee“. Dem sei so.

Thomas Schutz

Thomas T. Schutz
Autor von „Der dunkle Planet“
Das Vermächtnis der Wächter (I), 
Sirenen über Berlin (II) & Die Steine des ersten Zeitalters (III)
(BoD-Verlag)

Dr. rer. nat. Thomas Schutz ist Mikro- und Molekularbiologe, zertifizierter Lerntherapeut und lizensierter Analyst, Trainer und Berater für Talent- und Kompetenzdiagnostik und -entwicklung.
Seit 1999 entwickelt und implementiert er neue Didaktikkonzepte und -formate zur Kompetenzentwicklung bildungsrelevanter Persönlichkeitsmerkmale.

Seit 2007 ist er selbstständig als Personalberater für die Themen Gehirn und Lernen, Talent und Kompetenz tätig, insbesondere mit den Schwerpunkten individuelles, kollektives und organisationales Lernen und Lehren sowie kompetenzbasierte Lern- und Selbstorganisationsprozesse. Darüber hinaus zählen die Konzeption und die Implementierung strategieumsetzender Lern- und Talentarchitekturen zu seinen Arbeitsbereichen.

Seit 2012 ist er ausserdem als Lehrkraft für besondere Aufgaben für Lern- und Schlüsselkompetenzen und für die Entwicklung neuer Didaktikkonzepte zuständig.

Belwe, A. & Schutz, T. (2014): Smartphone geht vor. Wie Schule und Hochschule mit dem Aufmerksamkeitskiller umgehen können. Bern: hep.

Schutz, T. (2014): Kompetenzorientierte Lehre in der digitalen XYZ-Ära – Lernen Studierende der Generation Y und Z heute anders?
In: Schäffner, L. (Hrsg.): Kompetentes Kompetenzmanagement – Festschrift für Volker Heyse. Münster: Waxmann, S. 163-172.

Jacob, L. & Schutz, T. (2011): Die Kunst, Talente talentgerecht zu entwickeln.
Norderstedt: BoD.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung