Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Hochstapler
Fluchten und Wandlungen des Friedrich Kronberg
Schreiber, Reinhard

Paperback
168 Seiten
ISBN 978-3-7504-1528-7
CHF 10,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der Hochstapler

Der Roman Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull von Thomas Mann endet mit der Zeit des Protagonisten alias Marquis de Venosta in Lissabon. Dieser Schluss wirkt für manchen Leser etwas abrupt. Der Autor dachte zwar daran, das Werk mit einem weiteren Band fortzusetzen, konnte diesen Plan jedoch nicht verwirklichen.
Die Erzählung versucht als Verflechtung zwischen Historie und Fiktion, den Lebensweg eines Friedrich Kronberg als imaginäres Vorbild des Felix Krull nachzuzeichnen. Sie begleitet ihn auf den Stationen seiner Fluchten vor Polizei, Steuerfahndung und Nationalsozialismus. Seine persönlichen Aufzeichnungen und einige postume Interviews mit Zeitzeugen lassen den Leser aber auch seine Wandlung vom Hochstapler, Glücksspieler, Unternehmer und Börsenspeku-lanten zum Naturfreund miterleben. Das Zeitgeschehen mit Weltkrieg, Weimarer Republik und Wirtschaftskrise bildet den Rahmen für das Lebensbild des Friedrich Kronberg. Seine Fluchten enden in Amerika, wo er als Emigrant ein Leben in Freiheit findet, nach dem er lange gesucht hat.

Reinhard Schreiber

Reinhard Schreiber, geboren 1941 in Prag, studierte 1960-65 Medizin in Heidelberg und München. Nach Ausbildung zum Kinderarzt in Freiburg/Breisgau übernahm er nach Habi-litation und Professur in München 1985 die Leitung der Kinderklinik Starnberg / See.
Seit 2006 im Ruhestand, beschäftigt er sich schwerpunkt-mässig mit älterer Reiseliteratur und verfasst Essays, Novellen und Erzählungen mit realhistorischem Hintergrund.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung