Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Igel, der heimlich träumte
Fuhrer, Sybil

Paperback
416 Seiten
ISBN 978-3-8334-7148-3
CHF 39,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der Igel, der heimlich träumte

Kann man von einer Berührung an der Schulter schwanger werden? Was macht die Glaspyramide des Louvre auf den Lofoten? Und was hat der TGV mit einem Pyjama gemeinsam? Diesen und einigen anderen (unnötigen) Fragen wird Hannah auf den Grund gehen.
„Der Igel, der heimlich träumte“ ist nicht nur ein Roman mit der wahrscheinlich unerotischsten Liebesszene überhaupt, es ist vor allem ein Roman, in dem es gar nicht um Igel geht.

Ein Buch, das man nicht gelesen haben muss.

Sybil Fuhrer

Sybil Fuhrer (*1973) aus Winterthur hatte schon als kleines Kind eine unbändige Lust zum Fabulieren. So schrieb sie gerade mal siebenjährig ein Romanfragment („Bitte keine Namen“, mit Hunderten von Charakteren) und erzählte ihrem jüngsten Bruder launige Geschichten vom geselligen Paprika Pommes Chips und seinen Freunden Salz Pommes Chips und ­Snacketti. Nebenbei versuchte sie ihr Kajütenbett aufzuessen.

Im zarten Alter von 34 Jahren hatte sie am 6. Januar 2008 zum ersten Mal den König im Dreikönigskuchen.

Sybil Fuhrer wohnt mit ihrer Katze „Mütze“ in einer Zweizimmerwohnung in ihrem geliebten Winterthur, schaut am liebsten Diskussionssendungen im Fernsehen (ohne Ton) und unternimmt gerne Reisen nach Frankreich, Norwegen und Finnland.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung