Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der russische Dolch
Goeritz, Uwe

Paperback
116 Seiten
ISBN 978-3-7412-3828-4
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der russische Dolch

Sachsen in den Jahren des napoleonischen Krieges in Europa. Diese Geschichte handelt von der Freundschaft zweier Männer in den Jahren 1800 bis 1815. Peter, ein Sachse, und Pjotr, ein Russe, treffen sich in der Kindheit und begegnen sich im grossen Krieg Napoleons gegen Russland 1812 wieder.
In diesem Krieg, den Napoleon gegen ein ganzes Volk führte, stehen sie auf unterschiedlichen Seiten der Kämpfe. Ein Sommer und ein Winter, mit einem Krieg, der sich tief in die Erinnerung der europäischen Völker eingebrannt hat. Durch Not, Krankheiten, Hunger, Gewalt und Krieg wurden ganze Landstriche in Russland entvölkert sowie niedergebrannt. Millionen Menschen auf beiden Seiten starben.
Dies ist die Geschichte von einer ungewöhnlichen Freundschaft, die durch den Krieg auf eine harte Probe gestellt wird. Traumatisiert durch die Ereignisse des Sterbens und Tötens versuchen sie beide dennoch Menschen zu bleiben, in einer Zeit, in der ein Menschenleben nicht viel wert war.

Die Bücher in dieser Reihe, erschienen im Verlag BoD, sind:
"Der Gefolgsmann des Königs " ISBN 978-3-7357-2281-2 (05.08.2014)
"In den finsteren Wäldern Sachsens" ISBN 978-3-7357-7982-3 (29.09.2014)
"Schicha und der Clan der Bären" ISBN: 978-3-7386-0262-3 (24.11.2014)
"Im Zeichen des Löwen" ISBN: 978-3-7347-5911-6 (27.02.2015)
"Im Schein der Hexenfeuer" ISBN: 978-3-7347-7925-1 (22.06.2015)
"Kaperfahrt gegen die Hanse" ISBN: 978-3-7386-2392-5 (24.08.2015)
"Die Bruderschaft des Regenbogens" ISBN: 978-3-7386-5136-2 (23.11.2015)
"Die römische Münze" ISBN: 978-3-7392-1843-4 (19.02.2016)
"Die Räubermühle" ISBN: 978-3-8482-0893-7 (30.05.2016)
Weitere Informationen finden Sie unter www.buch.goeritz-netz.de

Uwe Goeritz

Uwe Goeritz, Jahrgang 1965, wuchs in Sachsen auf. Bereits in frühester Jugend begann er sich für die Geschichte seiner Heimat, besonders im Mittelalter, zu interessieren. Aus dieser Leidenschaft und nach intensiven Recherchen zum Leben im Mittelalter entstand mit "Der Gefolgsmann des Königs" sein erster historischer Roman der die Geschichte des Volkes der Sachsen vor dem Hintergrund grosser geschichtlicher Umwälzungen plastisch darstellt.
Er verdeutlicht in seinen Geschichten die Zusammenhänge und stützt sich dabei auf Historische Quellen und Forschungsergebnisse über das frühe Mittelalter.
Er lebt heute mit seiner Frau in Leipzig.


http://www.goeritz-netz.de

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung