Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Strassenkämpfer
Hensel, Bernd

Paperback
216 Seiten
ISBN 978-3-8448-1286-2
CHF 24,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Der Strassenkämpfer

Sebastian Bold, genannt Basti, ist gezeichnet von Alkohol und Drogen. Der Suizid spiegelt sich im Grunde jeden Tag in seinem Leben. Er hat seit frühester Kindheit Gewalt vom Vater erfahren und selbst dann ausgeübt. Sein Opa, ein Pfundskerl, gab ihm jedoch auch Wärme und Geborgenheit. Er verliert seine Familienangehörigen zu früh, so dass er schon nach Zuhälterei, Körperverletzungen und Diebstählen mit 20 Jahren im Zuchthaus landet. Aber er hat auch 3 Ehen und 2 erwachsene Kinder vollbracht. Noch zweimal wird er inhaftiert mit insgesamt 70 Krankenhausaufenthalten, 2 abgebrochenen Kuren, 22 registrierten Körperverletzungen, 6 Führerscheinentzügen.
Es ist ein Leben, das keine Ruhe findet, obwohl ihm als Dachdecker hoch oben die Welt gehört. Oder besser die Strasse, auf der er für sich um etwas Gerechtigkeit und Prestige kämpft, die er auch in den Rockergruppen bei Mann und Weib findet. Es pochen in Basti zwei Herzen: das der Menschlichkeit und das der Illegalität mit dem Lebensmotto: Lieber stehend sterben als kniend leben!
"Der Strassenkämpfer" ist ein soziologischer Roman als authentischer Bericht, der auf der Wahrheit beruht bei aller Veränderung der Namen und Orte. Er zeigt auf, wie jedes Urteil über eine Person vor Gericht oder in der Gesellschaft mit den Lebensumständen verglichen werden muss.

Bernd Hensel

Als Soziologe des Jahrgangs 1961 mit Erfahrungen im Management des Kapitals, mit internen Doktortiteln der Milieutherapie und Beziehungssozialismus in Theorie und Praxis, stand immer die Teilnahme und Veränderung des Verhaltens im Vordergrund, wobei der eigene Katzencharakter mit Erfahrungen der Haltung dieser Tiere entscheidend für dieses Buch ist.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung