Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Der Trümmerhaufen
Tschechisch-deutsche Geschichte in der böhmischen Provinz
Richter, Harald

Paperback
300 Seiten
ISBN 978-3-8334-8112-3
CHF 30,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (2)

Der Trümmerhaufen

Harald Richter durchbricht mit seinem Buch "Der Trümmerhaufen" die Tabus, welche Sudetendeutsche und Tschechen heute noch trennen. Beide sehen sich nur in ihrer jeweiligen Opferrolle und verdrängen die leidvollen Phasen der Vergangenheit, die zum Ende eines langen Zusammenlebens führten.
Der Autor spürt am Beispiel seines Geburtsortes die Spuren des "Volkstumskampfes" zwischen Tschechen und Deutschen auf sowie die Zeugnisse der NS-Herrschaft und der Vertreibung der Deutschen. Das lokale und regionale Geschehen ist dabei geprägt von der politischen Entwicklung Böhmens im Ganzen. Sie steht im Mittelpunkt des Buches. So ist "Der Trümmerhaufen" nicht vorrangig eine Regionalgeschichte, sondern eine Fallstudie zur Geschichte Böhmens und der in die Brüche gegangenen Beziehungen zwischen Tschechen und Sudetendeutschen und eine Studie zu ihrer Aufarbeitung in der Gegenwart.

Harald Richter

Harald Richter wurde 1937 in Böhmen geboren und erlebte als Kind NS-Herrschaft und Vertreibung. Er wuchs in Heidelberg auf und studierte Sozialwissenschaften. Die Beziehungen zwischen Tschechen und Sudetendeutschen beschäftigten ihn von Jugend an, auch wenn sein Interesse jahrzehntelang hinter den beruflichen Notwendigkeiten zurückstehen musste.
Während seines Berufslebens arbeitete er in Managementpositionen der Industrie und stand ab 1992 sechs Jahre lang mit an der Spitze der Selbstverwaltung der Bundesanstalt für Arbeit. Seit 1997 ist er Honorarprofessor der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.
Nach Beendigung seiner beruflichen Laufbahn widmete er sich historischen Studien an verschiedenen Universitäten und in tschechischen und deutschen Archiven zur tschechisch-deutschen Geschichte. Harald Richter lebt in Bergisch Gladbach.

    • Frankfurter Allgemeine Zeitung

      Abschied in die Folklore?

      Richter hat eine exzellente Fallstudie über seinen Heimatort veröffentlicht.
      01.05.2008

    • Prager Zeitung

      Verdeckt von einem Trümmerhaufen

      Die Weltwirtschaftskrise, der Anschluss Österreichs, das Münchner Abkommen und das Leben im Protektorat Böhmen und Mähren erörtert er am Beispiel der Kriegerner Bevölkerung ohne Beschönigungen oder Verschleierungen. (...) Nach der präzisen, mit vielen Zahlen und Daten belegten Analyse der verhägnisvollen Ereignisse in der Gemeinde Kriegern werden die letzten Kapitel zu Verfolgung, Vertreibung und Enteignung nicht zu zusammenhangslosen Anklage- oder Wehmutserinnerungen, sondern zeichnen sich durch sachliche und nüchterne Beschreibung aus, die vorangegangenen Ereignisse werden nicht ausgeklammert.
      01.04.2008

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung