Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die Chroniken von Eumeria
Die Flucht
Ysardsson, H. K.

Paperback
220 Seiten
ISBN 978-3-7494-8626-7
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die Chroniken von Eumeria

In ferner Zukunft verschmelzen Amerika und Europa zu einem neuen Superkontinent. Eumeria, von einem unmenschlichen Regime beherrscht, ist der Schauplatz dieser dystopischen Trilogie

Alex Smirnov, genialer Forscher für Zeitreisen und Geschichte, wird in die Steinzeit deportiert, um dort seinen Tod zu erwarten, da er von den überlegenen Eumeriern als zu schwach angesehen wird. Halbtot wird er von Steinzeitmenschen gefunden und in deren Gemeinschaft aufgenommen. Niemand in Eumeria vermisst ihn, bis seine ehemalige Kollegin Agnes Lindstrom selbst in den Strudel des eumerischen Regimes gerät und unter Zwang am Zeitreisemodul arbeiten muss. Anfangs weigert sie sich, doch die Methoden des Militärapparats sind nicht gerade zimperlich. Sie entscheidet sich zur Mitarbeit, verfolgt aber eigene Ziele. Hilfe bekommt sie dabei von unerwarteter Seite. Zusammen mit dem Telepathenhauptmann Erik Landmann gerät sie immer tiefer in den Sumpf aus Kontrolle und Manipulation. Ihr Versuch, sich daraus zu befreien, bleibt nicht lange unbemerkt und sie müssen fliehen. Ihr Weg führt sie tief unter die Hauptstadt Sunflower, in eine unbekannte Zivilisation, wo sie eine schicksalshafte Begegnung erwartet.

H. K. Ysardsson

H. K. Ysardsson hatte in ihrer eigenen Geschichte viel Gelegenheit, tief in die menschlichen Abgründe zu blicken und verschiedene Facetten kennen zu lernen. Sie beschäftigt sich in ihrer Freizeit gern mit Geschichte und Politik. Im Grunde bringt sie alle ihre Interessen und Kenntnisse in ihren Geschichten unter, die zumeist von Grausamkeiten und Gewalt geprägt sind. Demgegenüber steht die ländliche Gegend, in der sie in einem Haus mit ihrer Familie und einigen Katzen lebt.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung