Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die Geschichte des ausgestorbenen Geschlechtes der von Sparneck
Dobeneck, Alban Freiherr von

Paperback
192 Seiten
ISBN 978-3-8370-8717-8
CHF 28,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die Geschichte des ausgestorbenen Geschlechtes der von Sparneck

Alban von Dobeneck hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit einer Genealogie der Familie von Sparneck ein grundlegendes Werk geschaffen, das bis heute unverzichtbar bleibt und daher als Neudruck einem grösseren Publikum wieder zur Verfügung gestellt werden soll. Als Ausfluss seines Lebenswerkes einer Familienchronik der von Dobeneck konnte Alban von Dobeneck zu seinem Lebensende auch zu unmittelbar verwandten vogtländischen bzw. fränkischen Adelsgeschlechtern auf umfassende Quellenforschung zurückgreifen. Ihm zu verdanken ist eine umfassende Darstellung des Schicksals der lokaladeligen Familie von Sparneck. Diese Arbeit steht nicht nur im Zeichen der Familienforschung und Heimatforschung, sondern sie beschreibt auch anhand einer Familie im heutigen Grenzraum von Deutschland und Tschechien und einer noch nicht allzu lange verschwundenen deutsch-deutschen Grenze ein Stück Geschichte des deutschen Spätmittelalters: Aufstrebende Ministerialen mit reichsfreiem Besitz, die sich als Pioniere im Fichtelgebirge niederliessen – die Entstehung von weltlichen und geistlichen Territorialstaaten in deren Spannungsfeld die Familie gelangte – Raubritter im Gefolge des Hans Thomas von Absberg , bekämpft vom Schwäbischen Bund.

P. Braun (Hrsg.)

Alban Freiherr von Dobeneck

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung