Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die heroische Ehe
Willi, Georg
Hardcover
88 Seiten
ISBN 978-3-8334-6768-4
CHF 24,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die heroische Ehe

Das Buch schildert Szenen einer Ehe aus der Zentralschweiz; bitterbös, entlarvend, erfrischend exzentrisch, hautnah an der Realität, skandalös.

Der Autor stand in Kontakt zu Max Frisch, mit dem er den "Montauk" und den Schluss des "Stiller" psychoanalytisch sezierte, und er beherzigt auch dessen Ratschlag, dass man sich am besten hinter der Wahrheit verbirgt, weil diese sowieso niemand glaubt.


Warnung:

Die Lektüre dieses Buches kann zu psychischen Gleichgewichtsstörungen führen.

Georg Willi

Dr. Georg Willi, geboren am 26.03.1945 in Luzern. Studium in klinischer Psychologie und Psychoanalyse an der Universität Zürich, Schüler von Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Medard Boss, Prof. Dr. med. et phil. Gion Condrau, Prof. Dr. med. et theol. Balthasar Staehelin. Lebt und praktiziert in Luzern.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-ANMELDUNG