Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die Menschen ins Zentrum stellen
50 Jahre SPI: Forschen, Beraten und Planen für die katholische Kirche in der Schweiz
Bünker, Arnd; Sigg, Stephan; Gabriel, Karl; Gärtner, Christel; Stolz, Jörg; Klein, Stephanie; Sellmann, Matthias

Paperback
148 Seiten
ISBN 978-3-906018-15-7
Verlag: EDITIONspi
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die Menschen ins Zentrum stellen

Die Menschen ins Zentrum stellen!
Das SPI, das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut, begleitet die katholische Kirche in der Schweiz seit 50 Jahren. Durch Forschung, Beratung und Planung entwickelt das SPI Grundlagen für die Pastoral- und Kirchenentwicklung. Es stellt bei seiner Arbeit die Menschen ins Zentrum und hilft der Kirche, sie besser zu verstehen.
Im Rückblick auf 50 Jahre SPI kommen Menschen zu Wort, die das SPI geprägt oder begleitet haben. Ihre Geschichten und Beobachtungen sind auch ein kleiner Spiegel der jüngsten Schweizer Kirchengeschichte.
Kurze pastoralsoziologische, religionssoziologische und theologische Einwürfe ergänzen die Interviews.

Arnd Bünker

Tit.Prof. Dr. Arnd Bünker ist seit 2009 Leiter des SPI in St.Gallen.

Karl Gabriel

Prof. em. Dr. Dr. Dr. h.c. Karl Gabriel ist Seniorprofessor und Projektleiter am Exzellenzcluster "Religion und Politik" an der Universität Münster.

Christel Gärtner

Prof. Dr. Christel Gärtner ist Projektleiterin und Mentorin der Graduiertenschule im Exzellenzcluster «Religion und Politik» an der Universität Münster.

Stephanie Klein

Prof. Dr. Stephanie Klein ist Professorin für Pastoraltheologie an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern.

Matthias Sellmann

Prof. Dr. Matthias Sellmann ist Professor für Pastoraltheologie an der Ruhr-Universität Bochum sowie Gründer und Leiter des Zentrums für angewandte Pastoralforschung (ZAP).

Stephan Sigg

Stephan Sigg ist Theologe und leitender Redaktor des Pfarreiforum, Pfarrblatt im Bistum St.Gallen. Daneben ist er als freischaffender
Autor tätig.

Schweizerisches Pastoralsoziologisches Institut SPI (Hrsg.)

Das SPI, das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut, ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut der katholischen Kirche in der Schweiz.
Es wird vom Katholischen Konfessionsteil des Kantons St.Gallen getragen.
Das SPI unterstützt die Kirche in der Schweiz seit 1969 durch pastoralsoziologische Forschung und Beratung sowie durch Planungs- und Geschäftsführungsaufgaben.

Jörg Stolz

Prof. Dr. Jörg Stolz ist Professor für Religionssoziologie am Institut des sciences sociales des religions contemporaines der Universität Lausanne.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung