Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die Perle
Schoop, Rosmery
Paperback
292 Seiten
ISBN 978-3-8334-4017-5
CHF 24,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (3)

Die Perle

Vera ist mit zwei Kulturen aufgewachsen. Ein halbes Leben hat sie in ihrem Geburtsland der Schweiz verbracht. Seit dem Tod ihrer chilenischen Mutter zieht es Vera immer wieder in lateinamerikanische Länder. Dort möchte sie die Starre überwinden, die sie in der Schweiz empfindet.
Die Wesensart der Kubanerinnen und Kubaner entspricht Vera. Insbesondere deren Menschlichkeit ist Balsam für ihre Seele. Noch nie hat sie sich in einem Land so zu Hause gefühlt wie auf Kuba.
Während ihres Aufenthaltes wandelt sich Vera von der Beobachterin zur Handelnden. Ihre Erlebnisse lassen sie einen Teil ihrer Unverwundbarkeit ablegen.
Veras Geschichte gibt einen Einblick in die faszinierende, komplexe, auf Ausländer oft surreal wirkende Karibik-Insel und ist gleichzeitig eine Liebeserklärung an Kuba.

Rosmery Schoop

    • Zürcher Unterländer

      Blick durch die rosarote Brille

      "Die Perle" heisst das Buch, das Rosmery Schoop geschrieben hat. Eine Perle ist es auch - wenn man Kuba genauso innig liebt wie sie.
      01.09.2007

    • vorwärts

      Menschlichkeit im Blut

      Die Schweizer Halbchilenin Rosmarie Schoop legt mit ihrer Erzählung "Die Perle" eine bemerkenswerte Liebeserklärung an Kuba vor. Das Werk glänzt durch die Verknüpfung dieser Liebe mit der Suche nach dem richtigen Mann. Gleichzeitig bewegt sich die Autorin zwischen zwei Welten - die der Schweiz und die von Kuba.
      01.09.2007

    • Der Landbote

      Schillernde Liebeserklärung an Kuba

      Sie beobachtet sorgfältig, schildert Begegnungen und Situationen, skurrile und alltägliche, finstere und helle. Damit schafft sie ein Kaleidoskop, schillernd wie eine Perle, bunt wie Kuba selbst.
      01.11.2006

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung