Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die Tiefe zwischen den Spiegeln
Vom Verschwinden des Gesichts
Hemetsberger, Sabine

Hardcover
80 Seiten
ISBN 978-3-7481-8068-5
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die Tiefe zwischen den Spiegeln

Es gibt viele Weisen des Verschwindens.
Der Horizont gleicht einer Linie aus unzähligen Fluchtpunkten.
Sie sind Schwellen, auf die alles zuläuft und sich schliesslich dem Blick entzieht.
Es verschwindet.

Die vier Gedichtzyklen des vorliegenden Bandes gehen diesem Verschwinden nach, in dem sich Sichtbares und Unsichtbares verschränken, Anwesendes und Abwesendes ineinander verspiegeln.
Jedes Verschwinden überschreitet eine Grenze, ist ein Verlieren von Gesicht.

Sabine Hemetsberger

Sabine Hemetsberger, geb. 1961,
studierte Biologie und Germanistik in Marburg,
Philosophie und Pädagogik in Darmstadt, Philosophin M.A.,
lebt und arbeitet heute in der Nähe von Darmstadt

Bisher erschienen:

STRÖME & HÜLLEN, 2016
WORT. GEORTET, 2017
METAPHOTOSEN I - III, 2017

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung