Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Die Wechselstellung unter Kollegen
Neue Geschichten vom Reisen, Unterwegssein und Ankommen
Spietweh, Henry; Bouzac, J.P.; Hoang, Dang-Lanh

Paperback
376 Seiten
ISBN 978-3-7460-4503-0
CHF 24,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Die Wechselstellung unter Kollegen

Nach dem grossen Erfolg des Erstlings "Störung im Betriebsablauf", der auch auf Französisch erschien, legt Spietweh nun nach. Wieder geht es rund um den Globus - Spietwehs liebste Souvenirs sind und bleiben Schildbürgerstreiche, Formularpapiere und die ganz normalen Wahnsinnigen, die uns allen tagtäglich begegnen. Legen Sie ein Wärmepflaster und Taschentücher bereit, es könnte sein, dass Ihr Nacken vom Kopfschütteln schmerzt und kein Auge trocken bleibt.
Sie lernen in diesem Buch viel über sehr angestrengtes Verwaltungshandeln, auch in Deutschland, ausserdem wie man sein Sofa nicht verschenkt, von kreativen Prozessen, Backwaren, Berliner Szeneclubs, russischen Landstrassen, der polnischen Bibel und deutschen Adelshäusern. Sie werden sensibilisiert für den falschen Kalender, den Sie täglich nutzen, Krankheiten und die bevorstehende Revolution. Wenn das keine aufregende Mischung ist! Zudem gibt es wieder viele tolle Illustrationen von Anna Rother und Fundstücke, falls Sie zum Lesen eigentlich zu faul sind.

J.P. Bouzac

Dang-Lanh Hoang

Henry Spietweh

Spietweh wird im Speckgürtel der Hauptstadt der DDR geboren und geniesst die Schulbildung in einem Land, das den Text seiner eigenen Nationalhymne schon verboten hat. Seine Eltern sind bis heute renitente Regimekritiker, die stets dafür sorgen, dass sein Pioniertuch verschwindet. Die Kindheit verbringt er im Angelverein oder mit den Grosseltern auf dem werkseigenen Campingplatz des Plastewerks Köpenick nahe der mecklenburgischen Siedlung Kratzeburg. Der Weg zum scharfsinnigen Humoristen war also vorgezeichnet. Der erste Beweis dafür war die Führerscheinprüfung, in der er die Geschwindigkeit in einer 30-Zone um mehr als 20 km/h überschreitet. Seitdem gehört Autofahren und Reisen allgemein zu seinen liebsten Beschäftigungen. Spietweh studierte Betriebswirtschaftslehre in Berlin und Brüssel, arbeitet als Direktor für verrückte Evaluation und krassen Mist in Berlin, Köln und Aachen für grosse und kleine, deutsche, französische, amerikanische und schwedische Unternehmen und reist für diese und für sich selbst durch die Welt zwischen Hennepin County, Petrosawodsk und Batumi.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung