Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Diplomatenpass und Penicillin
Roman
Rose, Klaus

Hardcover
240 Seiten
ISBN 978-3-8448-7255-2
CHF 36,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (1)

Diplomatenpass und Penicillin

In Anlehnung an "Krieg und Frieden" von Leo Tolstoi gibt dieser Roman einen spannenden Einblick in das Leben von Abgeordneten, Journalisten und Wirtschaftsführern am Ende des 20. Jahrhunderts. Die Abschnitte "Afrikanische Nächte", "Chinesische Drachen" und "Deutschstunde in der Karibik" führen in eine Welt voller Widersprüche, aber auch Hoffnungen.
Dazu Spannung bei "Prag im Jahr 1989":
"Von der Kleidung her, vom roten Barett her kann es keinen Zweifel geben. Kardinal Frantisek Tomasek, der von der staatlichen Obrigkeit oft verfolgte Kirchenfürst, zelebriert eine Messe. "Das ist ja unglaublich, da scheinen Wunder zu geschehen. Hat mich vorher schon die Einladung in die Redaktionsstube verwirrt, so ergreift mich jetzt geradezu das brennende Ewige Licht als Zeichen der katholischen Lehre. Bin ich etwa zum richtigen Zeitpunkt nach Prag gekommen?" Die Neugier des Journalisten hat Gottlieb Maygue jetzt voll erfasst. Er schaut sich um, ob denn die typischen Mäntel der Geheimen Staatspolizisten die Mehrheit bilden."

Klaus Rose

    • Preussische Allgemeine Zeitung

      Für das Deutsche Volk?

      Mit seinem Erstlingswerk, das zeitlich die letzten 30 Jahre umspannt, schuf Klaus Rose eine tragikkomische Mahnung an Politiker, ihre Parlamentsaufgabe solide und prinzipientreu auszuführen. (...) Das Lesen dieses Buches macht Spass. Es hat viele Leser verdient, da es einen Blick hinter die Kulissen erlaubt, und zwar auf anregende und ziemlich burleske Art.
      01.07.2012

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung