Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Dünndarmfehlbesiedelung
erkennen, verstehen, erfolgreich behandeln
Paas, Doris

Paperback
220 Seiten
ISBN 978-3-8370-3767-8
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Dünndarmfehlbesiedelung

Die Dünndarmfehlbesiedelung ist wahrscheinlich derzeit eine der am häufigsten verkannte und auch unterschätzte Erkrankung des Verdauungssystems. Weil die oftmals quälenden Verdauungsbeschwerden kaum mit dem Verzehr bestimmter Lebensmittel in Verbindung gebracht werden können, ist sie so schwer zu packen. Dass die Dünndarmfehlbesiedelung oft in enger Beziehung mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und auch mit der bisher als Reizdarm-Syndrom bezeichneten Problematik steht, ist mittlerweile zwar nachgewiesen, aber leider noch nicht im allgemeinen medizinischen Bewusstsein verankert. Deshalb soll dieses Buch neben den Betroffenen selbst auch Ärzte, Therapeuten und Berater ansprechen.

Wenn man einmal die Zusammenhänge erkannt und verstanden hat, wie sich die langanhaltenden und belastenden Beschwerden begründen, ist es möglich, eine Dünndarmfehlbesiedelung zu erkennen und dauerhaft zu beseitigen.

Vor einer erfolgreichen Behandlung steht immer eine korrekte Diagnose, und diese sollte auf der einen Seite alle erforderlichen Massnahmen umfassen, auf der anderen Seite aber belastende und oft auch überflüssige und vielleicht sogar kostenträchtige Untersuchungen vermeiden. Eine zielführende Therapie erfolgt dann in mehreren Phasen, wobei verschiedene Mittel und Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Auch die gleichzeitig erforderlichen behandlungsbegleitenden Massnahmen und allgemeinen Regeln zur Gesunderhaltung der Darmflora werden thematisiert. Nur die konsequente Einhaltung aller notwendigen Schritte kann zu einem dauerhaften Erfolg führen und die grösstmögliche Sicherheit vor Rückfällen gewährleisten.

In diesem Buch lernen Sie alle möglichen Ursachen, Diagnosemethoden und Behandlungsalternativen kennen und werden das Zusammenspiel aller Therapiekomponenten verstehen. Als Betroffene können Sie letztendlich durch Ihr eigenes Verhalten einen dauerhaften Behandlungserfolg sicherstellen. Und natürlich erhalten Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Ärzten und Beratern auf Augenhöhe zu sprechen und darüber entscheiden zu können, welche der Behandlungsalternativen für Sie die geeignetste ist.

Doris Paas

Doris Paas, Jahrgang 1952, ist ausgebildete Lehrerin und Ernährungs- und Gesundheitspädagogin und Betriebliche Gesundheitsmanagerin. Während ihrer Arbeit in verschiedenen Kranken­häusern sammelte sie weitreichende medizinische Erfahrungen und ist Autorin mehrerer Fachbücher und Veröffentlichungen in medizinischen Fachzeitschriften. In ihrer Praxis berät Doris Paas Klienten u.a. mit den Schwerpunkten Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und Verdauungsproblemen.

Doris Paas
Praxis für Ganzheitliche
Gesundheitsberatung und Prävention
Gneisenaustr. 17
53842 Troisdorf
Telefon: 02241/97 53 26
eMail: info@dorispaas.de
Internet: www.DorisPaas.de und
www.ganzheitliche-Gesundheitsberatung.de

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung