Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Ein Sandkorn voll Liebe
Diletta, Lisa

Paperback
296 Seiten
ISBN 978-3-7448-3952-5
CHF 16,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Ein Sandkorn voll Liebe

Ein Strand in Italien. Das Meer.
Der Horizont unendlich fern und doch zum Greifen nah.
So, wie die Liebe.
Das ist die Geschichte von Hanna und Leo.
Beide verheiratet, aber nicht miteinander.

INHALT: Hanna reist wie jeden Sommer mit Mann und Kindern nach Grado. Nicht erst dort entdeckt sie, wie einsam sie in ihrer Ehe ist. Ihr Mann Markus klinkt sich seit langem aus ihrem beschaulichen Familienalltag aus und bringt sie immer wieder an den Rand der Verzweiflung. Als Frau Ende dreissig vergräbt sie sich deshalb in ihren Gewohnheiten. In einem emotionalen Tief begegnet sie dem charismatischen Leo, der direkt einem ihrer Liebesromane entsprungen sein könnte. Sie verbringt mit ihm, seinen Söhnen und ihren Kindern nicht nur Tage am Strand voller Gespräche. Zwischen Leo und Hanna entbrennt eine sinnliche Anziehung, die in einem erotischen Abenteuer gipfelt. Doch Leo fährt kurz darauf nach Hause. Wieder allein gerät Hanna in einen Zwiespalt der Gefühle. Aufopfernd widmet sie sich wie all die Jahre zuvor als Hausfrau und Mutter den häuslichen Pflichten. Trotzdem beginnt sie mit ihrem Urlaubsflirt eine heimliche, vorerst virtuelle Affäre. Sie fühlt sich lebendig wie nie. Obwohl sie ihr Gewissen den Kindern und ihrem Mann gegenüber immer wieder einholt, stoppt sie die Kommunikation mit ihrem Traummann nicht. Zum ersten Mal überschreitet Hanna ihre Grenzen, wohl wissend, dass sie damit ihre genauso wie seine Familie sprengen könnte. Doch dann bremst Leo. Als auch ihre Ehe vor dem Abgrund steht, verliert Hanna den Boden unter den Füssen und trifft eine Entscheidung, die ihr Leben massgeblich beeinflusst.

Ein Sandkorn voll Liebe erzählt von: verbotener Sehnsucht. Einer heissen Affäre. Leidenschaftlichem Verlangen. Und einer grossen Liebe.

Ein Roman der »Ciao«-Reihe.
Liebesromane mit italienischem Flair.

Lisa Diletta

Der Erstling »Nackt naschen« von Lisa Diletta landete direkt neben Erotik-Klassikern der Weltliteratur. Von diesem Moment an konkretisierte die Autorin ihre Schreibwünsche und las sich erst einmal in das Thema »Schriftstellern« ein. Nun entsteht doch mehr als nur dieses eine Buch, das sie in ihrem Leben schreiben wollte.
Die Autorin lebt in Österreich, trinkt Caffe Latte koffeinfrei, liebt das Meer und verbringt ihre Zeit am liebsten mit Texten. Im Sommer an schattigen Plätzen und im Winter vor prasselnden Kaminfeuern.
Ihre romantischen Geschichten handeln von erwachsenen Menschen, spielen in der heutigen Zeit und enden nicht an der Schlafzimmertüre.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung