Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
EinBlick
Familie und Jugend in Kriegs- und Nachkriegsjahren
Westphal, Jürgen

Hardcover
88 Seiten
ISBN 978-3-7448-1365-5
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

EinBlick

Die Gespräche spannen einen Bogen durch die erste Hälfte des 20ten Jahrhundert. Aufgewachsen in der grossbürgerlichen Tradition Hamburgs, eingebunden in ein intensives Familienleben, erzählt Jürgen Westphal von den Umbrüchen in seiner Kindheit und Jugend. Angeregt und geleitet durch die Fragen seiner Tochter Juliane Westphal, beschreibt er, wie die politischen Ereignisse, Nationalsozialismus und Krieg in seiner Familie gelebt wurden. Der spätere Politiker und Wirtschaftsminister Schleswig-Holsteins gibt damit einen ganz persönlichen Einblick in den Prozess seines Erwachsenwerdens und Erwachens in der jungen Bundesrepublik.

Jürgen Westphal

Dr. Jürgen Westphal wurde 1927 als fünfter Sohn des Ehepaares Heinrich A. Westphal und Margarete Westphal, geb. Semler in Hamburg geboren. Die Schulzeit wurde unterbrochen durch zwei Jahre als Luftwaffenhelfer, Arbeits- und Militärdienst. Nach dem Jurastudium und einem Studienaufenthalt am Europäischen Kolleg der Universität Nancy, Hochzeit mit Daniela Westphal, geb. Reichow, und die Geburt von vier Kindern.
Berufliche Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent, Chefsyndikus der Blohm& Voss Werft, Rechtsanwalt, Sprecher des Vorstandes der HADAG und Mitglied in der Hamburger Bürgerschaft; später als Minister des Landes Schleswig Holstein, nach 13 Jahren Rückkehr in der Anwaltsberuf, Berater, Aufsichtsratstätigkeit und Mitglied des Hamburgischen Verfassungsgerichts; Mitwirkung in der Daniela und Jürgen Westphal Stiftung für Studenten an privaten Universitäten.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung