Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Eine irrende Frau
Immerath, Angelika

Paperback
316 Seiten
ISBN 978-3-8370-3339-7
CHF 25,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (1)

Eine irrende Frau

Angelika Immerath

Angelika Immerath, geboren 1936 in Berlin, war lange im Schuldienst tätig, vor allem am Niederrhein. Sie verfasst seit 1962 Rezensionen, aber auch Lyrik, Kurzgeschichten und Erzählungen. Später veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Eine irrende Frau“ und das Kinderbuch „Muss das sein, Jonas?“ Mehrere ihrer Texte sind in Anthologien erschienen. Die Autorin liest erfolgreich auch vor grösserem Publikum.

    • Preussische Allgemeine Zeitung

      In der Ehe gefangen

      (...) Dieses Geschehen ist jedoch eingebettet in einen niederrheinischen Alltag, der reich ist an urkomischen und absurden Ereignissen, belebt von liebenswerten oder auch unangenehmen Zeitgenossen, - die dennoch dem Leser möglicherweise bekannt vorkommen werden, ganz gleich, wo in Deutschland er wohnt. Besonders auffällig ist die Fähigkeit der Autorin, durch einen lakonischen Erzählstil eine Spannung auf das Ende zu erzeugen, so dass er von Seite zu Seite zum Weiterlesen verführt wird.
      01.12.2010

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung