Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Eine Kriegsliebe
Roman
Krieger, Werner

Paperback
192 Seiten
ISBN 978-3-7412-7349-0
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Eine Kriegsliebe

Die siebzehnjährige Frieda wohnt mit ihrer Mutter in einem kleinen Eigenheim in einer bayrischen mittelgrossen Stadt. Nicht lange vor Kriegsbeginn ziehen neue Besitzer im Nachbarhaus ein. Es sind sehr nette Leute. Besonders der achtzehnjährige Sohn Poldi ist mehr als nur nett. Frieda und Poldi verlieben sich vom ersten Tag an. Ihre Liebe wächst jeden Tag und sie beschliessen zu heiraten, sobald Frieda mit 21 Jahren volljährig sein wird. Jedoch bricht bald der Krieg aus, und alle wehrpflichtigen Männer werden nun eingezogen. Poldi kommt an die Ostfront nach Russland. Die Kriegsereignisse ändern für das junge Paar alles. Hat ihre grosse Liebe noch eine Chance?

Werner Krieger

Werner Krieger ist 1938 in Regensburg geboren. Seit 1989 lebt er mit seiner Frau in Neuseeland. Erst hier begann er, schriftstellerisch tätig zu werden. In Deutschland war er Leiter einer Institution zur Eingliederung behinderter Menschen. In Neuseeland verwirklichte er einen Herzenswunsch und betrieb eine biologische Zitrusplantage. Mit 65 Jahren ging er in Rente und widmete sich von nun an mehr seiner schriftstellerischen Arbeit.
Er schrieb drei Sachbücher: "Yin und Jang richtig verstehen" - "Das astronomische Horoskop" - "Besteht Materie ewig?"
Die späteren Bücher sind Romane, Novellen und Kurzgeschichten. Einige davon sind mystische und fantastische Geschichten, andere handeln von Liebe und menschlichen Schicksalen. Seine Lieblingsromane sind: "Ein keltischer Traum" - "Die Tochter der Wildkatze" und seine beiden letzten Bücher: "Bis der Tod uns scheidet" und "Eine Kriegsliebe".

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung