Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Einhundert chinesische Kurzgeschichten
Lochmann, Klaus; Zhang, Ran (Hrsg.)

Paperback
144 Seiten
ISBN 978-3-7431-5201-4
CHF 16,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Einhundert chinesische Kurzgeschichten

Mit den hier vorliegenden 100 Geschichten aus dem alten China sollen scherzhafte, tragische, bizarre, nachdenkliche, heitere oder paradoxe Kurzgeschichten, die in der Literatur Chinas eine besondere Bedeutung besitzen, vorgestellt werden.
Vermittelt werden vor allem in zeitlicher und geografischer Hinsicht nicht begrenzte Wahrheiten oder Einsichten.
Leserinnen und Lesern, die China besuchen, dort tätig sind oder auch nur allgemein an chinesischen Denk- und Verhaltensweisen interessiert sind, können durch meditative Aneignung zu der Einsicht gelangen, dass vor allem Wahrheit, Gerechtigkeit, Klugheit und Mässigung zu den wesentlichen Tugenden der Menschen werden sollten.

Klaus Lochmann (Hrsg.)

OI Prof. em. Dr.-Ing. habil. Univ.-Prof. h. c. (CN) Klaus Lochmann,
Jahrgang 1945, lehrte nach 30-jähriger Führungstätigkeit in der deutschen und europäischen Industrie Fertigungstechnik und Produktionssystematik an der Fachhochschule Jena (heute Ernst-Abbe-Hochschule) und der Beijing Information Science & Technology University / Institute of Machinery.

Ran Zhang (Hrsg.)

Dr.-Ing. Ran Zhang,
Jahrgang 1980, studierte an der Beijing Information Science & Technology University / Institute of Machinery und der Fachhochschule Jena Maschinenbau. Anschliessend war er als wiss. Assistent an der Hochschule in Jena und an der Technischen Universität Chemnitz tätig. Seit 2015 arbeitet er in einer namhaften Maschinenbaufirma im Raum München.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung