Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Entwicklungsstufen
Autobiografische Poesie
Neuhoff, Eckhard

Paperback
68 Seiten
ISBN 978-3-7448-2167-4
CHF 9,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Entwicklungsstufen

"Entwicklungsstufen: Innere Entwicklung verläuft niemals linear , sondern ist ein stetiger, von Höhen und Tiefen begleiteter Prozess zunehmender Gewahrwerdung, sowie der vollständigen Annahme und Integration des gesamten eigenen seelischen Spektrums." (Eckhard Neuhoff)
Mit seinem neuen Gedichtband belegt Eckhard Neuhoff eindrucksvoll, dass die reale und nachhaltige Transformation von Trauer, Schmerz und Angst - hin zu vollständiger Freiheit - tatsächlich möglich ist und zu einem Leben voller Freude, tiefer Erkenntnis, innerem Frieden und wahrer, freier Liebe führen kann. Schonungslos ehrlich und reflektiert benennt er dabei auch die eigenen Untiefen und gelegentlichen Zweifel, um sie dann zu überwinden.
Neuhoffs Gedichte haben eine sehr eigene Form und lassen sich, so wie er selbst, in kein Schema einordnen. Und doch überzeugen und berühren sie mit ihrer tiefen und innigen Liebe zur Sprache und Poesie.
Eckhard Neuhoff ist ein wahrer Herzenspoet und Sprachkünstler. Lassen auch Sie sich davon berühren!

Eckhard Neuhoff

Eckhard Neuhoff, Jahrgang 1967, ist ein Psychiatrie-erfahrener Schriftsteller, Dichter und Blogger. Nach dem Abitur 1986 und seinem Zivildienst begann eine über zehnjährige Odyssee durch verschiedenste Berufe in ganz Deutschland, auf der Suche nach sich selbst und seinem Platz im Leben.
Seit Mitte der Neunzigerjahre lebt er wieder in seiner alten Heimat und war bis in die frühen Zweitausenderjahre immer wieder mit schweren Depressionen in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung.
Seit 2006 ist er berentet. Im gleichen Jahr veröffentlichte er seinen ersten, inzwischen vergriffenen Gedichtband "Jenseits der Dunkelheit".
2011 Start seines Blogs "Entwicklungsstufen" https://eckhardneuhoff.blogspot.com), in dem er sich literarisch und dichterisch zunächst mit seiner Erkrankung und seiner Biografie beschäftigte.Seit seiner Genesung im Jahr 2017 überwiegen Themen wie Entwicklung, inneres Wachstum, Dankbarkeit und Spiritualität.
Ihm ist es besonders wichtig zu vermitteln, dass Spiritualität in besten Sinn alltäglich und lebensnah sein kann; anstatt lebensfremd und abgehoben. Einen besonderen Stellenwert nimmt für ihn dabei das Thema "Dankbarkeit" ein, da diese für ihn der Schlüssel seine Genesung ist.
2016 Erstveröffentlichung seines Buches "Grenzgänger. Autobiografische Fragmente und der Versuch ihrer Zuordnung", das im September 2019 ebenfalls bei BoD als überarbeitete Neuauflage erschienen ist.
Ebenfalls bei BoD veröffentlichte er 2019 seinen Gedichtband "Entwicklungsstufen. Autobiografische Poesie"und sein neuestes Buch "Vom Grenzgänger zum Freien Menschen. Ein Genesungsweg".
Zudem veröffentlicht er regelmässig in verschiedenen spirituellen Magazinen.
Webseite: http://www.schriftstellerei-eckhardneuhoff.com

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung