Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Es ist nicht fern
Gedichte
Dening, Irmela

Paperback
100 Seiten
ISBN 978-3-7347-8798-0
CHF 14,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Es ist nicht fern

Diese Auswahl umfasst Gedichte, die in der Begegnung mit Kunstwerken entstanden sind:
Skulpturen von Ernst Barlach und anderen, Gemälden von Werner Zöhl und Emil Schumacher sowie Gedichten von Ossip Mandelstam und Czeslav Milocz.
Unter dem Titel „Es ist nicht fern“ suchen die Gedichte nach der Berührung mit dem Göttlichen im Hier aus der Perspektive des Alterns.

Irmela Dening

Irmela Dening wurde 1925 in einer liebevollen Familie geboren, wuchs in Bremen-Nord auf und lebte dort mit ihrer Familie und während ihrer Berufstätigkeit als Lehrerin, danach vorübergehend in Fischerhude, jetzt im Alter wieder an ihrem Heimatort. Lebenslang war ihr die geliebte norddeutsche Umgebung Quelle und Anlass, ihre Impulse in Form von Gedichten zu verarbeiten. Gleichzeitig ging es ihr um Fragen der Transzendenz: "Wer bin ich im Mosaik des Seins", "Wohin bin ich unterwegs", "Was ist in allem Gott und die Aufgabe des Menschen auf dieser unserer Erde".


http://www.irmela-dening.de.rs/

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung