Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Evaluation, Metakognition und Assessment
Buchreihe Pflegewissenschaft
Lauterbach, Andreas (Hrsg.)

Paperback
380 Seiten
ISBN 978-3-7357-3649-9
CHF 51,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Evaluation, Metakognition und Assessment

Evaluation, Metakognition und Assessment finden auf unterschiedlichen Ebenen und in unterschiedlichen Bezügen statt:

• Auf curricularer Ebene
• Auf personaler Ebene im Lernprozess durch und mit den Beteiligten
• Auf der Ebene der Unterrichtsorganisation, vor, während und im Anschluss einer Bildungseinheit
• Auf der Ebene der Bildungseinrichtung in struktureller und personeller Hinsicht

Das Thema wirft zahlreiche weitere Fragen auf: Welche Erfahrungen wurden mit welchen Verfahren und Methoden gemacht, welche Ansprüche z. B. hinsichtlich einer Kompetenzorientierung oder einer Teamentwicklung sind zu bedenken? Welche Art von Evaluation und wie viel Evaluation ist sinnvoll und verträgt ein Team und ein Curriculum? Mit welchen metakognitiven Verfahren existieren welche Erfahrungen? Welche Assessments im Bildungsbereich gibt es, wie praktikabel und wie valide und reliabel sind sie?

Dieser Kongressband fasst auf 380 Seiten die zentralen Ergebnisse des Kongresses 2012 zusammen. Weitere Informationen zu den Lernwelten sind unter www.lernwelten.info abrufbar.

Andreas Lauterbach (Hrsg.)

Andreas Lauterbach ist Gesundheitswissenschaftler, Chefredakteur der Zeitschrift Pflegewissenschaft und Koordinator des Studiengangs Therapiewissenschaft an der Europa Fachhochschule Fresenius in Idstein

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung