Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Fünfzehn Minuten Todesgefahr
Kofmehl, Damaris

Paperback
288 Seiten
ISBN 978-3-7481-9184-1
CHF 20,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Fünfzehn Minuten Todesgefahr

Auf eine internationale Schule in Pakistan wird ein Attentat verübt. Das Leben von 150 Schülern und Lehrern steht auf dem Spiel. Eine wahre Geschichte, erschütternd und schockierend

Schüsse und gellende Schreie zerreissen die morgendliche Stille in der internationalen Schule am Fusse des Himalajas. Für 150 Kinder beginnen die fünfzehn schrecklichsten Minuten ihres Lebens. Die deutschen Teenager Deborah und Paul-Gerhard kauern zusammen mit ihren Klassenkameraden zitternd und verzweifelt unter den Tischen und hoffen auf ein Wunder. Nur zu gut erinnern sie sich an die Terroranschläge, die erst vor kurzem ganz Pakistan erschüttert haben. Doch nie hätten sie damit gerechnet, dass es einmal sie selbst treffen würde.

Wer sind die Männer, die draussen herumschiessen und skrupellos jeden töten wollen, der ihnen vor die Mündung läuft? Woher kommen ihr Hass und ihre Entschlossenheit, mit der sie die Schule in ihre Gewalt zu bringen gedenken? Was ist ihre Botschaft, was ist ihr Ziel? Wie viele Opfer werden sie dafür in Kauf nehmen?

Damaris Kofmehl

Damaris Kofmehl ist gebürtige Schweizerin und erfolgreiche Autorin von 40 Büchern, darunter 21 Thriller, die auf wahren Begebenheiten beruhen. ihre Buchrecherchen führten sie unter anderem nach Brasilien, Pakistan, Guatemala, Chile, Peru, Australien und die USA. Heute lebt sie in der Schweiz.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung