Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Fürchte was Du wünschst
Koch, Mark

Paperback
396 Seiten
ISBN 978-3-7460-5717-0
CHF 18,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Fürchte was Du wünschst

Frankfurt in einer alternativen Realität. Die Stadt existiert doppelt, wie in einem parallelen Universum. Die eine Seite der Stadt ist die, die wir kennen. Die andere Seite ist ein sagenumwobenes Tal, in dem angeblich Wünsche wahr werden sollen und unermesslicher Reichtum auf jeden wartet. Ein Schlaraffenland, das die Stadtmenschen in ihrer grenzenlosen Gier magisch anzieht. Doch die, die es versuchen, kommen nie wieder zurück. Kommissar Weber wird losgeschickt, um herauszufinden, wo die vielen Stadtmenschen abgeblieben sind. Doch was er dort vorfindet, überschreitet seine kühnsten Vorstellungen. Denn jeder, der sich dorthin begibt, wird mit seiner Gier und seinen schrecklichsten Ängsten konfrontiert. Und diese Ängste nehmen dort schreckliche Gestalt an ... Darum sollte jeder, der ins Tal kommt, um seine Gier nach Reichtum und materiellen Dingen zu stillen, eher das fürchten, was er sich wünscht ...

Mark Koch

Mark Koch, Jahrgang 1995 ist in der Ukraine geboren. 2011 kam er nach Deutschland. Schon in der Schule zeichnete er und schrieb für diverse Schülerzeitungen Short Stories und Reportagen. Auch privat blieb er dem Schreiben treu, jedoch veröffentlichte er keine einzige Story, da er Angst hatte, seine Deutschkenntnisse wären nicht ausreichend. Seine grosse Schwester nahm sich seiner Geschichten an, übersetzte zunächst die Teile, die auf Russisch geschrieben wurden, und komplettierte zum Schluss gekonnt die Geschichte vom parallel existierenden Frankfurt und seinen Bewohnern. Mit seinem Debutroman 'Fürchte was Du wünscht' erscheint sein erster Fiction-Mystery Thriller, der in seiner Art etwas Besonderes ist. Mark Koch lebt heute in Heinburg bei Offenbach am Main.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung