Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Gottes unsichtbare Armee
Gräf, Gerald

Paperback
452 Seiten
ISBN 978-3-7347-6038-9
CHF 20,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Gottes unsichtbare Armee

Ist es vorstellbar, dass intelligente Viren das menschliche Gehirn bereits seit Jahrtausenden beeinflussen?
Während der bekannte Schriftsteller und Biologe Paul Calastana an seinem neuen Roman arbeitet, verdichten sich die Hinweise, dass ein heimtückisches, intelligent handelndes Virus für die weltweit zunehmende Anzahl der absonderlichen Vorfälle verantwortlich sein könnte. Nur wenige Eingeweihte nehmen den Kampf gegen den unsichtbaren Feind auf, der die Infizierten zu Angepassten umfunktionieren will. Als eines Tages zwei Personen aus Calastanas Umfeld als vermisst gemeldet werden, ermittelt ein Beamter der Hamburger Polizei auf eigene Faust. Was er entdeckt, bringt ihn bis an die Grenzen seiner Vorstellungskraft. Und darüber hinaus …

Gerald Gräf

Gerald Gräf, Jahrgang 1957, lebt seit frühester Kindheit in einer kleinen Ortschaft am östlichen Rande Hamburgs. Nach dem Tod seiner Frau veröffentlichte er 2009 sein erstes Buch, »DIE LIQUOR-STRATEGIE«, in dem er das Leiden und Sterben seiner Frau verarbeitete. Zwei Jahre später erschien dann der erste Roman: »DER SCHATTEN VON APOPHIS« ist ein Mystery Science Fiction Drama, das im Januar 2016 in vollständig überarbeiteter Neuauflage erschienen ist. In dem Werk beschäftigt sich der Autor mit den Abgründen der menschlichen Seele und der Vergänglichkeit des Lebens auf der Erde. Ein weiteres autobiografisches Werk veröffentlichte Gerald Gräf 2013 zusammen mit seiner Lebensgefährtin Iris Lewe. »WO BITTE GEHTS DENN HIER ZUM LEBEN?« erzählt die Geschichte einer neuen Liebe, die aus der Trauer der beiden Autoren hervorgegangen ist. Im Jahr 2015 legte Gräf seinen ersten Thriller vor. In »GOTTES UNSICHTBARE ARMEE« beschreibt er in vielen kleinen Episoden die Geschichte eines vermeintlich intelligent handelnden Virus. Mit dem Thriller »DER MODELLBAUER« veröffentlichte der Autor 2016 sein bisher düsterstes Werk, in dessen Verlauf der Leser mit einer bizarren Beziehung zwischen einem Serienkiller und einem Polizisten konfrontiert wird. In dem 2017 erschienen Thriller »DER PAKT DES TERRORISTEN« wird die Geschichte des Modellbauers aufgegriffen und weiterentwickelt. Der Autor thematisiert in seinem neusten Werk eine gefährliche Entwicklung. Das Gute scheint mit dem Bösen zu kooperieren ... und umgekehrt?

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung