Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Halbschatten
Drei Partien surrealer Erzählungen
Siedentopf, Heinrich B.

Paperback
116 Seiten
ISBN 978-3-8391-6610-9
CHF 11,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Halbschatten

Halbschatten
Drei Partien surrealer Erzählungen

Der Stubenprophet. Menschen werden ihrem Alltag entrückt durch unheimliche Begegnungen mit Göttern und Heiligen, Fleisch und Tod, durch sonderbare Menschen und Gaben.

Der Ritt durchs Märchenland. Eine abenteuerliche Reise durch die Märchenwelten der Gebrüder Grimm als unterhaltsames Zwischenspiel.
Die letzen Jahre. Reale und übersinnliche Erlebnisse eines alternden Gelehrten an der Schwelle zum Jenseits.

Die Erzählungen sind in einem rückgewandten, genauen Stil gehalten, wie die Bildersprache der Surrealisten. Dialektische Wechselspiele zwischen Hell und Dunkel, Hoffnung und Scheitern geleiten – fern aller Probleme unserer Zeit – in einen poetischen Halbschatten.

Heinrich B. Siedentopf

Heinrich B. Siedentopf, Jahrgang 1935, studiert in Tübingen und promoviert dort im Fach Klassische Archäologie. Im Anschluss arbeitet er an
der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München. Teilnahme an den deutschen Grabungen in Samos, Tiryns und Ägina. Lehraufträge an der Universität und Verfasser von Arbeiten über vorgriechische und griechische Kunst. Früh fasziniert ihn die schöne Literatur. In der Schulzeit schreibt er Gedichte und Theaterstücke, später die Kurzgeschichten ‘Der fremde Mann’, ‘Die Licht-angel’ und ‘Die Reise nach Jerusalem’. Sein Essay ‘Das Mädchen aus Eresos’, erzählt die Jugendzeit der Dichterin Sappho, Er beschäftigt sich mit Rekonstruktionen altgriechischer Musik, komponiert Stücke für Kammermusik und Lieder.

Adrian Siedentopf (Hrsg.)

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung