Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Heimatvertriebene: Kriegsflüchtlinge aus Nordböhmen
1948 Aufbau eines neuen Gemeindelebens
Bachmann-Wagner, Moni

Paperback
84 Seiten
ISBN 978-3-7448-4445-1
CHF 39,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Heimatvertriebene: Kriegsflüchtlinge aus Nordböhmen

„Friedens-Flugblatt“ für liebe Leute, die sich Hirn und Herz bewahrt haben. Als ideelle Friedenskünstlerin arbeitete ich, ehrenamtlich, in der EAE Peters, Waldkraiburg, ein Jahr mit Flüchtlingskindern. Es sind 10 Friedensmappen entstanden, die ich als Buch veröffentlichte. Von Mensch zu Mensch, von Geist zu Geist, von Herz zu Herz - ohne Presse, nicht auf Facebook und Twitter. (Es freut mich, dass das Buch im Online-Handel angeboten wird. (Sie finden es unter: Moni Bachmann-Wagner, bei BoD. Titel Im Vergleich: Kriegsflüchtlinge - 1948, meine Familie, Kriegsflüchtlinge - 2016, afghanische und syrische Kinder) Das Buch wurde z. B. in der Deutschen Nationalbibliothek, in Frankfurt am Main und in Leipzig, in den Katalog aufgenommen. Freut mich sehr! Mein Buch schaut "privat" aus, aber das ist vielleicht gerade das Besondere. Als ich, 2009, die alten Dokumente meiner Ahnen fand, erschrak ich, weil ich ausser Word und Textfeld, keine Ahnung vom Computer hatte. Jetzt springe ich über meinen Schatten und veröffentliche ohne Lektor. (Eine Ehrenamtliche hat keine tausende Euro übrig, nur damit es "professionell" aussieht - die Aussagekraft ist entscheidend!) Es war sehr schwer, auch weil ich, bedingt, durch die momentane Politik, die Flüchtlingskinder schützen will. Zuerst mussten die Gesichter unkenntlich gemacht werden, dann die Namen verändert. Zum Schluss - in der Neuauflage - ein neutrales Backcover! Nie hätte ich gedacht, dass die geistige Freiheit, in Deutschland, wieder so gefährdet sein könnte! Meine Familienchronik (6 Bücher) wird Licht ins Dunkel bringen. Mein Wissen, um Krieg und Vertreibung, bürdet mir diese grosse Verantwortung auf. Die Bücher werden den Menschen Argumentationshilfe sein, wenn sie von Unwahrheit attackiert werden. Geben Sie bitte diese Zeitgeschichte weiter, an Menschen, die Sie stärken wollen, von Angesicht zu Angesicht. Jedenfalls werde ich die Kraft, der Bücher, nicht, in Lesungen oder Presse-mitteilungen, verallgemeinern lassen. Meine Bücher sollen für sich sprechen, in einer Zeit, die es wieder so nötig hat. Geben wir den, benachteiligten, Menschen dadurch eine Stimme, da sie in unserer, egozentrischen, Gesellschaft entmündigt wurden.

Moni Bachmann-Wagner

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung