Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Im Auftrag Odins
Roman
Harka, Franz

Hardcover
268 Seiten
ISBN 978-3-7460-4468-2
CHF 32,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Im Auftrag Odins

HRR. Provinz Daleminzien. Pagus Belgor. Grenzburg Belegari.
Der junge Krieger Hardit aus dem Stamm der Sachsen erhält von Odin den Auftrag, fünf Aufgaben zu erfüllen, deren Lösungen die Antworten auf 1000 Jahre später gestellte Fragen sind. Zusammen mit Odins legendärem Raben Munin und dem Drachen Fafnir macht er sich auf eine gefahrvolle Reise.
Auf der Burg Belegari begegnet er mit dem Burgherrn Wernher de Belegora und dem Erzkanzler Willigis von Mainz treuen Vasallen des Kaisers. Ihnen zur Seite steht die ebenso schöne wie kluge byzantinische Gemahlin Ottos II., Theophanu. Gemeinsam zerschlagen sie eine Intrige wider den Kaiser und vereiteln einen Überfall auf das im Entstehen begriffene Heilige Römische Reich deutscher Nation.
Theophanu bringt Hardit mit ihrem Erzieher Trigomestos zusammen, einem griechischen Universalgelehrten und Kenner uralten Wissens. Doch nicht nur Trigomestos ist an dem mit druidischen Kenntnissen und Kontakten zur Anderswelt ausgestatteten Hardit höchst interessiert. Aufgrund seiner Fähigkeit, aus geworfenen Runen Weissagungen zu lesen, von denen eine den Tod des Kaisers voraussagt, erregt er das Misstrauen der Burgbewohner. Sie verdächtigen ihn, im Bund mit dem Teufel zu stehen und dem Kaiser nach dem Leben zu trachten. Folgerichtig wird er zum Tode verurteilt und in den Kerker geworfen, aus dem es kein Entrinnen gibt. In höchster Not entsinnt er sich seiner druidischen Kenntnisse ...

Franz Harka

Der Autor wurde in einer Kleinstadt an der Elbe geboren und lebt auch heute noch dort. Vor der Veröffentlichung seines ersten Romans, "Im Auftrag Odins", hat er überwiegend wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Beiträge publiziert. Franz Harka ist verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung