Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Io
Kahl, Axel E.

Hardcover
72 Seiten
ISBN 978-3-7412-5165-8
CHF 27,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Io

Dieses Buch enthält alle bis zur Veröffentlichung verfassten Gedichte von Axel Kahl.
Die Bilder sind mehrheitlich vom Autor selbst fotografiert. Bis zur Veröffentlichung hat es 9 Jahre benötigt.
Es ist ein poetisch-psychologischer Einblick in das Wesen eines sich entwickelnden jungen Mannes.

Axel E. Kahl

Axel Evert Kahl, geboren 1976 in Leipzig verbrachte grosse Teile seiner Kindheit und Jugend in Suhl/Südthüringen. Die dortige Natur des Thüringer Waldes prägte ihn schon früh.
Aber auch der ganz andere Charme der weltoffenen Grossstadt Leipzig und der sächsische Humor hinterliessen in ihm prägende Spuren.

Die poetische Ader wurde durch seine Mutter, Rosemarie Kahl entdeckt und gefördert.
Erste Bühnenerfahrungen erfolgten in der 1. Klasse im Chor und danach bis zum Abitur in 2 Schülerkabaretts. Zudem engagierte er sich als Teilnehmer vieler Aufführungsprojekte.
Die literarisch-kreative Veranlagung brachte er an seinem Gymnasium als Gründer und Chefredakteur der Schülerzeitung „Die Fiedel“ ein.

Das Schreiben von Gedichten erfolgt stets spontan – wie es ihm in den Sinn kommt. Dazu sind bestimmte Voraussetzungen nötig, wie im Buch zu lesen ist.
Ein Grossteil seiner Texte entstanden etwa im Alter von 18 bis 30.
Mit zunehmender beruflicher und familiärer Entwicklung reduzierten sich dann die benötigten schöpferischen Momente.

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung