Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Karl der Grosse und die böhmische Fürstin Libuša
Historischer Roman
Gross, C.M.

Paperback
272 Seiten
ISBN 978-3-7386-0458-0
CHF 21,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Karl der Grosse und die böhmische Fürstin Libuša

Sagen und Legenden sind keine Erfindung, sie knüpfen an geschichtliche Ereignisse oder Naturerscheinungen an. Grosse geschichtliche Persönlichkeiten, wie Kaiser Karl der Grosse oder das Geschlecht der Böhmen und Luxemburger, Karl IV., stehen für die frühe Entwicklung, Bildung, Rechtsprechung und Ordnung von Mitteleuropa. In der Einbildungskraft des Volkes wurden diese geschichtlichen Ereignisse mit frei erfundenen Einzelheiten zu einem Ganzen verwoben und als Heldensagen weitergegeben.

Unser Interesse gilt der Urgeschichte des Elbtales, dem ehemaligen Sumpfwaldgebiet (Drezdany). Wie schon der Name erkennen lässt, handelte es sich im 8. Jahrhundert um ein, von slawischen Stämmen besiedeltes Gebiet. Zur Vollständigkeit beinhaltet der Geschichtsrückblick, die Geschichte der Sachsen, Franken und Böhmen.

Karl der Grosse (742 bis 814), Herrscher von Gottes Gnaden, den Gott mit der Erkenntnis der Wahrheit ausgestattet hat, sah seine Mission in der Christianisierung der Ungläubigen. Die Politik des Frankenkönigs führte weit in die Zukunft.

C.M. Gross

C.M. Gross, geboren 1949 in Dresden
Dipl. Verwaltungswirtin

Ausgezeichnet: Dresdnerin des Jahres 2000
2003/2004 Fernstudium "Kreatives Schreiben"
Hobbys: Camping und Malerei

Romane, Kriminalerzählungen, Reiseberichte und E-Books

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung