Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Keksbruch
Leberl, Ferri

Paperback
28 Seiten
ISBN 978-3-7357-3915-5
CHF 7,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (1)

Keksbruch

Einladend die Tür.
Der Durchgang, den sie verbirgt,
ist zugemauert.

Lyrik & Kleinprosa

Ferri Leberl

Mein Vorname ist Ausdruck karger Verhältnisse: Er ist ein Diminutiv. Abgeleitet ist er von Ferdinand, was wiederum auf Frithnanth zurückgeht: Frith für Friede und Nanth für Dreistigkeit. Dass bei mir nur ein ganz kleiner Friede zu Werke ist, ein Friedl, ist dann wohl hinzunehmen. Von Dreistheit bin ich frei. Das ist immerhin amtlich. Am Mangel herrscht Überfluss: Auch mein Nachname ist ein Diminutiv. Kleine Leber? Besser, als umgekehrt. Kleiner Leber im Sinne von Lebender? Zum Sterben zu viel!

    • Veilchen

      Rezension "Keksbruch" von Ferri Leberl

      Diese Anhologie enthält 13 Kurztexte. Die Geschichten decken ein breites Themenspektrum ab, von den Tücken des Alltags bis zur Besiedelung des Weltalls. Es ist provozierend schlicht erzählt, um eine Naivität des Erzählers zu simulieren.(...)
      01.07.2014

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung