Zurück zur Übersicht

Platz 1

8
Kornäpfel
Kindheit und Jugend in Leipzig
Kott, Charlott Ruth

Paperback
168 Seiten
ISBN 978-3-8334-7744-7
CHF 17,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Autor/in
  • Pressestimmen (0)

Kornäpfel

Mit ihren autobiographischen Erinnerungen schildert Charlott Ruth Kott nicht nur ihre Jugendjahre und den Weg vom Schulkind zum Lehrling, sondern die Anfangsjahre der DDR aus dem Blickwinkel einer unschuldig Betroffenen, der man die Freiheit des eigenen Denkens und Handelns nimmt, um die politisch schlechte Erziehung durch die Pflegeeltern zu überwinden und fremdbestimmt dem System eines entstehenden Unterdrückungsstaates angepasst zu werden.
Geschichten aus der eigenen Lebensgeschichte werden zum Leben erweckte Geschichte: informativ, lehrreich und gerade auch für junge Menschen heute lesenswert, um besser zu verstehen, warum Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit für eine freie Gesellschaft wunderbare Errungenschaften waren und sind, die es auch in unserer Zeit stets neu zu verteidigen gilt.

Prof. Dr. h. c. Gerd Biegel, Landesmuseum Braunschweig

Charlott Ruth Kott

KOTT, CHARLOTT RUTH, geb. 1937 in Leipzig. Ausbildung zur Schriftsetzerin in der Gutenbergschule Leipzig. 1981-85 Gaststudium an der HBK Braunschweig, Teilnahme an Editionen, Studienaufenthalte in der Provence. Stipendium für die Internationale Sommerakademie Salzburg, Stipendium des Landes Niedersachsen für Malerei in Frankreich. 1987 bis 2004 Mitglied der GEDOK Niedersachsen, Gruppe Bildende Kunst und Literatur.
Seit 1991 im Verein Atelier de Séguret. Mitglied im Bund Bildender Künstler BBK und im IGBK, Internationale Gesellschaft der Bildenden Künstler.
Arbeitet als Freie Malerin und Bildhauerin in Braunschweig.
Teilnahme an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland.
Arbeiten im öffentlichen Besitz und Museen.
2003-2006 Studium des Schreibens mit Abschluss/Zertifikat der "Axel Anderson Akademie".
Kleine literarische Arbeiten zu Bildern und für Zeitungen.
2002 in der Anthologie "Begegnungen" vertreten mit: "Wie schmeckt Blau?".
Erste Buchveröffentlichung 2004 "ICH WERDE....." Wege der Malerin.
2005 in der Anthologie "Mit Spürsinn unterwegs" vertreten mit: "Schwarze Kunst".
2006 "Sternenstaub und Rosenwind" Malerei und Gedichte.

Weitere Titel des Autors

Weitere Bücher bei BoD

myBoD-Anmeldung